• Selbstbestimmungsinitiative
Aktuelles
Zuwanderung bleibt trotz schwacher Konjunktur hoch
Medienmitteilungen
Zuwanderung bleibt trotz schwacher Konjunktur hoch
28.01.2016

Die Ausländerstatistik für das Jahr 2015 zeigt trotz schwacher Konjunktur eine hohe Zuwanderung. Die Nettozuwanderung in die ständige ausländische Wohnbevölkerung lag im vergangenen Jahr bei 71‘495 Personen, also in der Grössenordnung eines Kantons Jura. Dies bedeutet den achthöchsten Wert der letzten 40 Jahre. Nur 47% dieser Zuwanderung erfolgte zum Zweck der Erwerbstätigkeit. Die Umsetzung der Verfassungsbestimmung zur Steuerung der Zuwanderung ist damit dringend.

rss feedRSS News