Aktuelles
Masseneinwanderung beschleunigt sich
Medienmitteilungen
Masseneinwanderung beschleunigt sich
22.05.2015

Im ersten Quartal 2015 sind 22‘942 Ausländerinnen und Ausländer mehr in die Schweiz ein- als ausgewandert. Dies zeigt die heute veröffentlichte Ausländerstatistik. Setzt sich die Zuwanderung der ersten drei Monate in gleicher Weise fort, würde dies zu einem Wanderungssaldo von über 90‘000 Personen für das laufende Jahr führen. Damit beschleunigt sich die Masseneinwanderung weiter. Und nur gerade etwas mehr als 48% der Zuwanderer der ständigen Wohnbevölkerung kamen zum Zweck der Erwerbstätigkeit. Das zeigt, dass das heutige Zuwanderungssystem mit der Personenfreizügigkeit völlig versagt. Die Umsetzung des Verfassungsartikels zur Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung ist dringend und zwingend.

rss feedRSS News