Artikel auf der
Zeitachse
Delegierte erteilen der ungerechten Rentenreform eine einstimmige Abfuhr
26.08.2017

Delegierte erteilen der ungerechten Rentenreform eine einstimmige Abfuhr

Die Delegierten der SVP Schweiz trafen sich heute auf dem Waffenplatz in Thun zur Parolenfassung zu den Vorlagen vom 24. September 2017. Die anwesenden Delegierten betonen, wie wichtig es ist gegen diese ungerechte Scheinreform ein deutliches Zeichen zu setzen. Deshalb fassen die Delegierten zu den Vorlagen der Altersreform 2020 zweimal einstimmig die Nein-Parole. Es darf nicht sein, dass ein Ausbau der Altersvorsorge auf dem Buckel der Jungen und der bereits pensionierten Personen und unter dem Deckmantel einer Reform stattfindet. Die heutigen Rentner erhalten nichts, sondern finanzieren den Ausbau durch die geplante Mehrwertsteuer-Erhöhung sogar noch mit.

Nach einer hitzigen Debatte fassen die Delegierten der SVP Schweiz mit 208 zu 114 bei 14 Enthaltungen die Ja-Parole zum Bundesbeschluss über die Ernährungssicherheit. 

 

Referat Nationalrat Albert Rösti

Referat Nationalrat Thomas de Courten

Referat Bundesrat Guy Parmelin

Referat Nationalrat Jean-Pierre Grin

Referat Nationalrat Thomas Aeschi

Referat Nationalrat Alex Kuprecht

Referat Grossrätin Karin Bärtschi