Artikel auf der
Zeitachse
SVP International wächst und gründet Sektion in Costa Rica
26.08.2011

SVP International wächst und gründet Sektion in Costa Rica

Die SVP International, die Auslandschweizer-Sektion der Schweizerischen Volkspartei, ist heute im Rahmen des Auslandschweizer-Kongresses in Lugano zu ihrer Generalversammlung zusammengekommen...

Die SVP International, die Auslandschweizer-Sektion der Schweizerischen Volkspartei, ist heute im Rahmen des Auslandschweizer-Kongresses in Lugano zu ihrer Generalversammlung zusammengekommen. Thema war neben dem laufenden Wahlkampf, bei welchem die Sektion in acht Kantonen antritt, auch der Ausbau der Partei und die Gründung einer Sektion in Costa Rica.

Wie jedes Jahr ist die SVP International auch 2011 am Kongress der Auslandschweizer, welcher heuer vom 26.-28. August in Lugano stattfindet, mit einem gut besuchten Stand präsent. Insbesondere die Auslandschweizerlisten für die Nationalratswahlen vom 23. Oktober 2011 stossen bei den Teilnehmern aus aller Welt auf grosses Interesse.

Am Rande des Kongresses fand heute die Generalversammlung der SVP International statt. Mit Freude konnten die Mitglieder den fortschreitenden Ausbau der Sektion im Ausland zur Kenntnis nehmen. Insbesondere die Gründung einer neuen Sektion in Costa Rica durch den schweizweit bekannten Unternehmer Johann Dähler („Ananas-Dähler") sowie der stetige Zuwachs an Mitgliedern zeugen von dieser erfreulichen Entwicklung.

Die GV der SVP International hofft nun, mit einem aktiven Wahlkampf in den Kantonen Zürich, Genf, Basel-Stadt, Aargau, Graubünden, Solothurn, Schaffhausen und Schwyz die Auslandschweizer für die Wahlen zu motivieren und die Vertretung der Fünften Schweiz im Nationalrat in den bestehenden Wahlstrukturen zu ermöglichen. Ein erstes Ziel, die Anliegen und Interessen der Auslandschweizer in den Wahlkampf und dessen Berichterstattung einzubinden, konnte mit der erfreulichen Medienpräsenz der Listen bereits erreicht werden. Hierzu wurde Mitte Juli 2011 auch das Wahlmanifest der SVP International präsentiert.

Die SVP International wurde 1992 gegründet und verfügt über mehrere hundert Mitglieder. Für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober 2011 tritt die SVP International in acht Kantonen mit eigenen Listen an. Weitere Informationen zur Sektion und zu den Listen finden Sie unter www.svp-international.ch

Lugano, 26. August 2011

 

26.08.2011

SVP International wächst und gründet Sektion in Costa Rica

Die SVP International, die Auslandschweizer-Sektion der Schweizerischen Volkspartei, ist heute im Rahmen des Auslandschweizer-Kongresses in Lugano zu ihrer Generalversammlung zusammengekommen...

Die SVP International, die Auslandschweizer-Sektion der Schweizerischen Volkspartei, ist heute im Rahmen des Auslandschweizer-Kongresses in Lugano zu ihrer Generalversammlung zusammengekommen. Thema war neben dem laufenden Wahlkampf, bei welchem die Sektion in acht Kantonen antritt, auch der Ausbau der Partei und die Gründung einer Sektion in Costa Rica.

Wie jedes Jahr ist die SVP International auch 2011 am Kongress der Auslandschweizer, welcher heuer vom 26.-28. August in Lugano stattfindet, mit einem gut besuchten Stand präsent. Insbesondere die Auslandschweizerlisten für die Nationalratswahlen vom 23. Oktober 2011 stossen bei den Teilnehmern aus aller Welt auf grosses Interesse.

Am Rande des Kongresses fand heute die Generalversammlung der SVP International statt. Mit Freude konnten die Mitglieder den fortschreitenden Ausbau der Sektion im Ausland zur Kenntnis nehmen. Insbesondere die Gründung einer neuen Sektion in Costa Rica durch den schweizweit bekannten Unternehmer Johann Dähler („Ananas-Dähler") sowie der stetige Zuwachs an Mitgliedern zeugen von dieser erfreulichen Entwicklung.

Die GV der SVP International hofft nun, mit einem aktiven Wahlkampf in den Kantonen Zürich, Genf, Basel-Stadt, Aargau, Graubünden, Solothurn, Schaffhausen und Schwyz die Auslandschweizer für die Wahlen zu motivieren und die Vertretung der Fünften Schweiz im Nationalrat in den bestehenden Wahlstrukturen zu ermöglichen. Ein erstes Ziel, die Anliegen und Interessen der Auslandschweizer in den Wahlkampf und dessen Berichterstattung einzubinden, konnte mit der erfreulichen Medienpräsenz der Listen bereits erreicht werden. Hierzu wurde Mitte Juli 2011 auch das Wahlmanifest der SVP International präsentiert.

Die SVP International wurde 1992 gegründet und verfügt über mehrere hundert Mitglieder. Für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober 2011 tritt die SVP International in acht Kantonen mit eigenen Listen an. Weitere Informationen zur Sektion und zu den Listen finden Sie unter www.svp-international.ch

Lugano, 26. August 2011