Mitmachen
Artikel

Zum 1. August: Die selbstbestimmte Verfassung ist unser höchstes Gut

Als Kind habe ich mich immer besonders auf den Nationalfeiertag gefreut. Nicht nur auf die feinen Weggli mit Schweizerfähnchen, sondern auch auf das Höhenfeuer auf der Alp Ueschinen ob Kandersteg, wo wir Kinder unsere Feuerwerke ablassen durften.

Besuchen Sie eine 1-August-Feier: Liste der Ansprachen

Es ist ein kleines Beispiel der vielen Tausend Feste zum Nationalfeiertag in der Schweiz. Dezentral, bescheiden, ohne Pomp aber mit viel Herzblut und Stolz auf unser einzigartiges Land. Die Art, wie wir den 1. August feiern, ist nicht zufällig. Sie entspricht dem Selbstverständnis unseres Landes ohne zentrale politische Macht. Ein Land, wo der Schwache gleich viel politischen Einfluss besitzt wie der Starke. Dies drückt schon die Präambel der Bundesverfassung aus:

…gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen…

Alle wichtigen Entscheide obliegen den einzelnen Stimm- bürgerinnen und Stimmbürgern – der Älpler hat gleich viel Macht wie der studierte Manager. Diese Selbstbestimmung ist Grundlage der weltweit einmaligen Schweizer Demokra- tie. Dank Selbstbestimmung ist die Schweiz trotz Rohstoff- armut zu einem der wohlhabendsten Länder der Welt aufge- stiegen. Dies in der globalisierten Welt zu bewahren, braucht Mut und Kraft, denn wo sich Erfolg einstellt, sind auch die Neider nicht weit. Denken wir daran, wenn wir am 1. August aus voller Brust die Nationalhymne singen: Unsere selbst- bestimmte Verfassung ist die oberste Rechtsquelle unseres Landes. Die Volksentscheide haben uns Wohlstand, Freiheit und Frieden gebracht. Bewahren wir dies zum langfristigen Erhalt der einmaligen Schweizer Demokratie.

Ich wünsche Ihnen eine wunderschöne 1. Augustfeier.

Albert Rösti
Parteipräsident SVP Schweiz

Besuchen Sie eine 1-August-Feier: Liste der Ansprachen

Artikel teilen
Kategorien
#standpunkt des parteipräsidenten
über den Autor
SVP Nationalrat (BE)
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
17.06.2019
Fürs nächste Jahr werden in der Krankenversicherung erneut mindestens 3 Prozent Kostenwachstum prognostiziert. Diese Entwicklung ist unhaltbar.... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
11.06.2019
Dass der Bundesrat das vorliegende institutionelle Abkommen (InstA) mit der EU nicht unterzeichnet, begrüsst die SVP zwar.... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
07.06.2019
Dank dem nachhaltigen Druck der SVP hat der Bundesrat das institutionelle Abkommen mit der EU (InstA) nicht... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden