Mitmachen
Editorial

Wohlstand und Unternehmertum dank Selbstbestimmung

Unsere direkte Demokratie garantiert Rechtssicherheit. Dafür werden wir weltweit beneidet. Diesen Trumpf dürfen wir nicht verspielen. Deshalb sage ich als Unternehmer Ja zur Selbstbestimmungsinitiative.

Die Selbstbestimmungsinitiative (SBI) hat eigentlich nur ein zentrales Anliegen. Im Kern geht es darum, dass wir unsere erprobte direkte Demokratie verteidigen und so unser politisches System stärken. Die direkte Demokratie hat unser Land gefestigt und zu dem gemacht, was es heute ist: Ein eigenständiges und unabhängiges Land, das selbstbestimmt seinen Weg geht.

Kernkompetenz: Direkte Demokratie
Diese freiheitliche Ordnung ist massgeblich für den Wohlstand, den gesellschaftlichen Frieden und die Zukunftsfähigkeit unseres Landes verantwortlich. Jeder Gewerbler weiss, dass er die Stärken seiner Firma ausbauen muss, um für den Wettbewerb gerüstet zu sein. Es wäre fatal, wenn der Unternehmer seine Kernkompetenzen vernachlässigt. Dies gilt nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Politik. Wir müssen wieder besser zu unserem politischen System Sorge tragen. Ich beobachte mit Bedenken, dass unsere direkte Demokratie und Selbstbestimmung immer wieder geschwächt und untergraben wird. Dagegen wehre ich mich als Bürger, Politiker und als Unternehmer.

Durchdachte Volksentscheide
Als IT-Unternehmer komme ich selber mit vielen ausländischen Unternehmern in Kontakt. Sie sind über die Schweiz vollen Lobes und schätzen den attraktiven Firmen- und Datenstandort. Diese ausländischen Firmenführer streichen oft die Rechtssicherheit in unserem Land hervor. Unsere direkte Demokratie ist Garantin dafür, dass die Politik nicht von irgendwelchen Berufspolitikern und Interessenvertretern gelenkt wird. Die politische und gesellschaftliche Stabilität, infolge der direkten Demokratie, ist unser wahrer Standortvorteil. Diese Unternehmer sehen, dass unser Volk langfristig denkt und Gesetze gut durchdacht sind, bevor sie geändert werden. In der Tat, bei uns ändert sich der politische Fahrtwind nicht kurzfristig alle vier Jahre wie in anderen Ländern. Diesen Vorteil müssen wir bewahren. Darum gilt auch in der Politik, dass wir unsere Stärken festigen müssen. Wer für Rechtssicherheit und für einen attraktiven Wirtschaftsstandort ist, muss dafür auch für die Selbstbestimmung sein.

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
15.02.2019
In einer Motion fordert die SVP vom Bundesrat, auf eine Kandidatur der Schweiz für den UNO-Sicherheitsrat zu... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
11.02.2019
Die SVP begrüsst, das heute von Wirtschaftsminister Guy Parmelin und dem britischen Handelsminister Liam Fox unterzeichnete Handelsabkommen.... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
11.02.2019, von Roger Köppel
Der Bundesrat hat seine «Konsultationen» zum institutionellen Abkommen EU-Schweiz eröffnet. Ziel der Gespräche mit politischen Interessengruppen und... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sozialpolitik

Sozialwerke sichern, Missbräuche bekämpfen

Ausländerpolitik

Zuwanderung begrenzen

Bürger & Staat

Bedrohte Freiheit verteidigen

Energiepolitik

Für eine sichere und günstige Energieversorgung

Sportpolitik

Gut für Körper und Geist

Kulturpolitik

Kultur ist Sache der Kultur

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung

Finanzpolitik

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat

Asylpolitik

Asylchaos endlich beenden

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden