Mitmachen
Medienmitteilung

Analphabeten bei der CVP?

In der einen ihrer zwei heutigen Reaktionen zur Prämiensenkungsinitiative der SVP behauptet die CVP, mit dem SVP-Vorschlag würden in Zukunft keine Prämienverbilligungen mehr möglich sein. Offenbar…

(SVP) In der einen ihrer zwei heutigen Reaktionen zur Prämiensenkungsinitiative der SVP behauptet die CVP, mit dem SVP-Vorschlag würden in Zukunft keine Prämienverbilligungen mehr möglich sein. Offenbar bereitet das Lesen der CVP-Spitze einige Mühe, hielt doch Nationalrat Ueli Maurer in seinem Referat heute ausdrücklich fest, dass Prämienverbilligungen weiter ausgerichtet werden sollen. Ausserdem will die SVP mit ihrer Initiative in der Verfassung verankern, dass der Bund Beiträge an die Krankenversicherung leistet, was übrigens heute nicht der Fall ist. Wie dies der Bund leistet, wird von der SVP nicht eingeschränkt. Also wird es auch weiter Prämienverbilligungen geben. Auf www.svp.ch ist dies für jeden nachlesbar.

Die SVP hat als einzige bürgerliche Partei ein klares und umfassendes Konzept, wie die katastrophale Situation im Gesundheitswesen bewältigt werden kann. Dass dies im Wahljahr für die anderen Parteien nicht gerade vorteilhaft ist, scheint klar. Dass man aber gleich so nervös wird und ein genaues Studium der SVP-Initiative unterlässt, verwundert doch eher. Insbesondere da der CVP ein ehemaliger Sanitätsdirektor vorsteht.

Bern, 16. Januar 2003

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
27.01.2021
Es ist zu begrüssen, dass die Mitte-Links-Mehrheit des Bundesrats zumindest einen Teil der Forderungen der SVP aufnimmt... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
07.09.2020
Die SVP Schweiz hält es nach wie vor für unnötig, dass der Bund den Kantonen einen vollen... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
01.09.2020
Die SVP Schweiz sieht in den Planungskriterien von Spitälern, Geburtshäusern und Pflegeheimen Schritte in die richtige Richtung,... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden