Mitmachen
Medienmitteilung

Auslandschweizer unterstützen die Ausschaffungsinitiative

Die Schweizer im Ausland setzen sich aktiv für die Ausschaffungsinitiative ein. Aus diesem Grund hat sich ein Komitee bestehend aus Schweizern wohnhaft in allen Kon-tinenten gebildet. Unter der…

Die Schweizer im Ausland setzen sich aktiv für die Ausschaffungsinitiative ein. Aus diesem Grund hat sich ein Komitee bestehend aus Schweizern wohnhaft in allen Kon-tinenten gebildet. Unter der Leitung der SVP International setzt sich dieses für die An-nahme der Ausschaffungsinitiative am 28. November ein. Auch auf Facebook sind die Auslandschweizer mit einer Unterstützungsgruppe präsent.

Schweizer im Ausland kennen die Situation: Man lebt als Ausländer in einem fremden Land und muss sich als Gast den Regeln und Gesetzen anpassen. Verletzt man diese Gesetze, so wird man konsequent des Landes verwiesen. Auch die Integration ist stets die Aufgabe der Einwanderer, dies wird schlicht vorausgesetzt. Das klare Vorgehen, welches die Aus-schaffungsinitiative für die Schweiz fordert, ist somit in den meisten Ländern, in welchen sich die Auslandschweizer befinden, bereits heute Alltag.

Daher setzt sich das Komitee „Auslandschweizer für die Ausschaffungsinitiative“ dafür ein, dass auch in ihrem Heimatland kriminelle Ausländer konsequent ausgewiesen werden. Auch auf Facebook ist eine Gruppe Auslandschweizer mit dieser Forderung präsent:
http://www.facebook.com/home.php?sk=group_160257254010097

An der Generalversammlung der SVP International wurde diese Haltung ebenfalls einstimmig vertreten indem die Auslandschweizersektion der Schweizerischen Volkspartei ohne Gegenstimme die Ja-Parole zur Ausschaffungsinitiative und die Nein-Parole zum Gegenentwurf gefasst hat.

Kontakt:
Rolf Schudel, Präsident SVP International 079 394 53 59 / +27 82 574 98 83

Mitglieder Komitee

Mehr Informationen

Bern, 19. November 2010

Artikel teilen
mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
23.08.2019
Die SVP unterstützt die Stossrichtung der neuen Verordnung zum Finanzmarktaufsichtsgesetz, da diese für eine klarere Trennung der... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
22.08.2019
Die SVP erachtet die vorgeschlagenen Kriterien für die Erteilung einer Reisebewilligung an Flüchtlinge generell als zu lasch.... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
22.08.2019, von Christian Imark
Der Entwurf zum CO2-Gesetz, welcher die Umweltkommission des Ständerates letzte Woche vorlegte, ist ein Affront gegenüber der... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden