Mitmachen
Medienmitteilung

Aussenpolitische Kommission: Probleme lösen statt Badeplausch geniessen

Die SVP-Fraktion verurteilt die völlig fehlende Sensibilität der Aussenpolitischen Kommission APK des Nationalrates, die für eine Reise ins südliche Afrika, nach Moçambique, 80’000 Franken ausgeben…

(SVP) Die SVP-Fraktion verurteilt die völlig fehlende Sensibilität der Aussenpolitischen Kommission APK des Nationalrates, die für eine Reise ins südliche Afrika, nach Moçambique, 80’000 Franken ausgeben will. Die APK muss ihre Aufgabe wahrnehmen und in der gegenwärtig schwierigen aussenpolitischen Situation alle Mittel für die Lösung der Probleme unseres Landes einsetzen.

Die EU setzt die Schweiz unter Druck, die bilateralen Abkommen unverzüglich zu unterzeichnen und droht Strafzölle an. Deutschland verschärft das Kontrollregime an der Grenze massiv, ohne uns auch nur ein Wort zu sagen. Im Fluglärmstreit gehen unsere nördlichen Nachbarn auf tutti. Gleichzeitig wird die Bundeskasse nach Angaben von Finanzminister Hans-Rudolf Merz dieses Jahr ein Defizit von fast 6 Milliarden Franken einfahren.

Und was macht in dieser Situation die APK des Nationalrates? Sie hält an ihrer schon früher – gegen die Stimmen der SVP – beschlossenen, 80’000 Franken teuren Reise nach Moçambique fest. Die SVP-Kommissionsmitglieder haben bereits früher dem APK-Präsidium formell mitgeteilt, dass kein SVP-Mitglied an dieser Plausch-Reise nach Moçambique teilnehmen wird. Stattdessen verlangt die SVP, dass alle personellen, zeitlichen und finanziellen Mittel auf die Lösung der echten aussenpolitischen Probleme unseres Landes zu konzentrieren sind.

Bern, 17. März 2004

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019
EU-Rahmenvertrag – Personenfreizügigkeit – Zukunft der Schweiz – Bedeutung der Nationalratswahlen – Greta Thunberg. EXTRABLATT sprach mit... mehr lesen
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Roger Köppel
Im Mikado-Spiel hat verloren, wer seine Stäbe als Erster bewegt. Im Kampf um den EU-Anbindungsvertrag hat offenbar... mehr lesen
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Thomas Matter
Was der EU als sogenanntes Rahmenabkommen mit der Schweiz vorschwebt, ist nichts anderes als ein Unterwerfungsvertrag –... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz