Mitmachen
Medienmitteilung

Die Versorgung der Schweizer Bevölkerung hat jetzt oberste Priorität

Nach den am vergangenen Freitag vom Bundesrat kommunizierten verschärften Massnahmen bezüglich des Corona-Virus hat für die SVP Schweiz die Sicherstellung der medizinischen Versorgung der Schweizer Bevölkerung oberste Priorität. Dafür sind sowohl die inländische Produktion zu intensivieren und prioritär die Schweiz zu beliefern, als auch die guten Beziehungen zu China zu nutzen.

Das Corona-Virus verbreitet sich rasend schnell, mittlerweile sind sämtliche Schweizer Kantone betroffen. Für die SVP Schweiz hat neben dem Schutz der Bevölkerung die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung oberste Priorität. Um die Ansteckung einzudämmen, sind nun alle Menschen in der Schweiz gefordert, die Weisungen und Empfehlungen der Behörden strikt zu befolgen.

Die Produktion dringend benötigter Tests und Geräte ist zu intensivieren
Zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung muss der Bund Firmen mit Schweizer Produktion von dringend benötigten Produkten wie Schnelltests, Beatmungsgeräten, Intensivpflege-Einheiten, medizinischer Schutzkleidung und anderen kritischen Gütern verpflichten, ihre Produktion sofort zu intensivieren und prioritär die Schweiz zu beliefern. Zudem muss der Bund dafür sorgen, dass die Bettenkapazitäten schnellstmöglich erweitert und die Schweizer Spitäler mit den nötigen Geräten und Mitteln versorgt werden.

Zusätzlich fordert die SVP Schweiz, dass der Bundesrat die bestehenden guten Beziehungen der Schweiz zu China sowohl im diplomatischen wie auch im karitativen Bereich nutzt. Dies mit dem Ziel, von China zusätzliche, dort nicht mehr benötigte, Beatmungsgeräte und sonstige Medizinalgüter zu erhalten.

mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
21.09.2022
Wir begrüssen das bilaterale Abkommen mit Indonesien und sind mit der unterbreiteten Vorlage, so wie sie steht,... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
11.08.2022, von Marco Chiesa
Wer in diesen Tagen Medien konsumiert, stellt drei Dinge fest: 1. Insbesondere linke Journalisten sind immun gegen... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
28.07.2022, von Peter Keller
Der Bundesrat und die anderen Parteien geben die Neutralität fahrlässig auf. Damit gefährden sie eine der tragenden... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden