Mitmachen
Medienmitteilung

Echte Flüchtlinge stellen keine Ansprüche

Im Kanton Neuenburg weigern sich Asylsuchende in Zivilschutzanlagen unterzukommen. Wer in seinem Land an Leib und Leben bedroht ist, soll bei uns Schutz finden. Die Scheinasylanten in Neuenburg…

Im Kanton Neuenburg weigern sich Asylsuchende in Zivilschutzanlagen unterzukommen. Wer in seinem Land an Leib und Leben bedroht ist, soll bei uns Schutz finden. Die Scheinasylanten in Neuenburg suchen nichts anderes als bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Schweiz. Sie sind deshalb unverzüglich in Vorbereitungshaft zu nehmen und in ihre Heimatländer auszuweisen.

Gestern und vorgestern weigerten sich Asylbewerber aus Nord- und Westafrika in eine provisorische Unterkunft in La Chaux-de-Fonds umzuziehen. Die SVP verlangt von den Behörden sofortiges Handeln: Asylbewerber, die sich solchen Unterkünften verweigern, sind sofort die Papiere abzunehmen. Sie sind in die Vorbereitungshaft zur Ausschaffung zu nehmen. Die Behörden haben ein deutliches Zeichen zu setzen, dass die Schweiz offen ist für an Leib und Leben bedrohte Asylsuchende, der Missbrauch aber klar und rigoros bekämpft wird.

Bern, 4. Mai 2011

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
18.04.2019
Arrogantes Gutmenschentum stellt sich in Basel über den Rechtsstaat: Die links-grüne Mehrheit der Kantonsregierung verweigert die Ausschaffung... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
15.04.2019, von Gregor Rutz
Aslybewerber oder Flüchtlinge, die in ihr Heimatland reisen, sollen keinen Anspruch mehr auf ein Aufenthaltsrecht in der... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
11.04.2019
Per 1. Mai will der Bundesrat die Integrationsagenda in den Kantonen umsetzten. Die SVP lehnt die Massnahmen... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden