Mitmachen
Medienmitteilung

Endlich Bewegung in der Asylpolitik

Endlich gerät Bewegung in die schweizerische Asylpolitik. Was CVP, FDP und SP jahrelang schöngeredet oder unter den Tisch gewischt haben, wird nun endlich offengelegt. Die SVP begrüsst die…

(SVP) Endlich gerät Bewegung in die schweizerische Asylpolitik. Was CVP, FDP und SP jahrelang schöngeredet oder unter den Tisch gewischt haben, wird nun endlich offengelegt. Die SVP begrüsst die Auslegeordnung der zuständigen Bundesämter und unterstützt die vorgeschlagenen Massnahmen zur effizienteren Bekämpfung des Asylmissbrauchs und der illegalen Einwanderung.

Was die SVP seit Jahren anprangert, wird nun endlich von offizieller Seite bestätigt: Die Zustände im Asyl- und Ausländerbereich sind verheerend. Die wachsende Kriminalität, die immer grösser werdende Zahl der illegal Anwesenden sowie die laschen Gesetze führen zu immer weniger Sicherheit. Dies muss nun endlich ändern!

Was unter der CVP-Führung von Metzler und Koller nicht möglich war, hat Christoph Blocher bereits nach einem halben Jahr bewerkstelligt: Eine vollständige Auslegeordnung durch die zuständigen Amtsstellen, verbunden mit einer fundierten Problemanalyse und konkreten Vorschlägen. Die von den zuständigen Bundesämtern vorgeschlagenen Massnahmen bestätigen fast vollumfänglich die asyl- und ausländerpolitischen Forderungen, welche die SVP in den vergangenen Jahren erhoben hat.

Mit dem vorgeschlagenen Vorgehen löst Bundesrat Blocher sein im Nationalrat abgegebenes Versprechen ein, dem Ständerat weitere Massnahmen zur Bekämpfung des Asylmissbrauchs vorzuschlagen. Für die SVP sind die genannten Vorschläge ein erster Schritt auf dem Weg zu einer effizienteren und kostengünstigeren Asylpolitik, die echte Flüchtlinge schützt und Illegale ausweist. Nur so kann die humanitäre Tradition der Schweiz weitergeführt werden.

Bern, 29. Juni 2004

mehr zum Thema
Parteizeitung
Artikel teilen
17.02.2020, von Peter Keller
Wie der Bundesrat in den 1960er Jahren die Zuwanderungsprobleme in den Griff bekam? Durch die Festlegung von... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
17.02.2020
Die SVP reicht in der morgigen Sitzung der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrates den Antrag ein, dass der... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
17.02.2020, von Martina Bircher
Der Fall des ausgesetzten Babys in Därstetten BE erschütterte die Schweiz. Mittlerweile ist bekannt: Die deutsche Mutter... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden