Mitmachen
Medienmitteilung

JA zur Volksinitiative zur Ausschaffung krimineller Ausländer

An der Delegiertenversammlung der SVP Schweiz in Wil (SG) haben die Delegierten einstimmig mit 389 zu 0 Stimmen die Ja-Parole zur Durchsetzungsinitiative zu Ausschaffung krimineller Ausländer gefasst.

An der Delegiertenversammlung der SVP Schweiz in Wil (SG) haben die Delegierten einstimmig mit 389 zu 0 Stimmen die Ja-Parole zur Durchsetzungsinitiative zu Ausschaffung krimineller Ausländer gefasst. Nationalrat Gregor Rutz unterstrich das Leid der Opfer und die grosse Ausländerkriminalität in der Schweiz. Ebenfalls wies er auf die grosse präventive Wirkung der konsequenten Ausschaffung krimineller Ausländer hin. Heute sind 73 % aller Gefängnisinsassen Ausländer.

Die ungeteilte Unterstützung ist von grosser Bedeutung, da jetzt, einen Monat vor der Abstimmung, das Engagement und der Kampf zu Gunsten einer sicheren Schweiz intensiviert werden müssen.

Engagieren Sie sich im Abstimmungskampf!

Wer mehr Sicherheit, aber auch Rechtssicherheit will, tut gut daran, der Durchsetzungsinitiative am 28. Februar zuzustimmen.

Ebenfalls haben die Delegierten mit 334 zu 25 Stimmen bei 1 Enthaltung der Abschaffung der Heiratsstrafe zugestimmt.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
15.09.2020
Die SVP-Fraktion lehnt in ihrer heutigen Sitzung die gefährliche 99-Prozent-Initiative der Jungsozialisten (Juso) einstimmig ab. Diese Verarmungs-Initiative... mehr lesen
Positionspapier
Artikel teilen
14.09.2020
Editorial
Artikel teilen
11.09.2020
Am 27. September 2020 stimmt die Schweiz über das revidierte Jagdgesetz ab. Das ausgewogene Gesetz aktualisiert diverse... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden