Mitmachen
Medienmitteilung

Lebendige Bahnhöfe sind sichere Bahnhöfe

Die SVP freut sich über das JA des Stimmvolks zum revidierten Arbeitsgesetz. Die Annahme der Abstimmungsvorlage sichert die bewährten Ladenöffnungszeiten in den Zentren des öffentlichen Verkehrs…

(SVP) Die SVP freut sich über das JA des Stimmvolks zum revidierten Arbeitsgesetz. Die Annahme der Abstimmungsvorlage sichert die bewährten Ladenöffnungszeiten in den Zentren des öffentlichen Verkehrs. Es ist aber auch ein JA zu rund 2’000 Arbeitsplätzen sowie zu attraktiven, sicheren Bahnhöfen und Flughäfen.

Das Stimmvolk liess sich mehrheitlich nicht von der linken und kirchlichen Propaganda blenden. Deren Salamitaktik wurde durchschaut. Zuerst hätten die sonntäglichen Ladenöffnungszeiten in den Bahnhöfen und Flughäfen fallen sollen, dann die Öffnungszeiten der Tankstellenshops, der Souvenirläden in Tourismusregionen und schliesslich wäre der wöchentliche Abendverkauf ins Visier genommen worden. Das Stimmvolk hat sich mit seinem Ja zum revidierten Arbeitsgesetz für einen wirtschafts- und konsumentenfreundlichen Weg entschieden. Es hat sich aber auch für die Selbstverantwortung der Konsumenten und gegen eine unnötige staatliche Regulierung ausgesprochen.

Das Moratorium ist keine Lösung
Die SVP bedauert hingegen den Entscheid der Stimmbürger für ein fünfjähriges Gentech-Moratorium. Dieser Entscheid ist wohl stark durch Angst oder falsche Erwartungen geprägt worden. Die SVP nimmt die Befürworter der Vorlage jetzt beim Wort. Diese haben im Abstimmungskampf versprochen, dass das Moratorium den Forschungsstandort Schweiz weder behindern noch schwächen werde.

Bern, 27. November 2005

mehr zum Thema
Editorial
Artikel teilen
20.09.2019, von Thomas Aeschi
Das EU-Rahmenabkommen ist entschieden abzulehnen. Das Abkommen missachtet die Unabhängigkeit des Landes, die Rechte des Schweizer Volkes,... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
17.09.2019
An ihrer heutigen Sitzung hat sich die Fraktion der SVP einstimmig für die Volksinitiative „Ja zum Verhüllungsverbot“... mehr lesen
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Thomas Aeschi
Wofür steht die Schweizerische Volkspartei? Für eine Schweiz in Sicherheit und Freiheit. Für eine selbstbestimmte, unabhängige und... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sport

Gut für Körper und Geist.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz