Mitmachen
Medienmitteilung

PUK zwingend

Die Erklärungen des Bundesrates im Anschluss an die heutige Bundesratssitzung zeigen, dass eine PUK in Bezug auf die Herausgabe von UBS-Kundendaten zwingend ist. Dabei geht es um nicht mehr und…

Die Erklärungen des Bundesrates im Anschluss an die heutige Bundesratssitzung zeigen, dass eine PUK in Bezug auf die Herausgabe von UBS-Kundendaten zwingend ist. Dabei geht es um nicht mehr und nicht weniger als die Zukunft unseres Rechtsstaates und des Bankkundengeheimnisses. Nebst einer PUK fordert die SVP den Bundesrat umgehend auf, das Doppelbesteuerungsabkommen mit den USA, wie bereits früher jenes mit Frankreich, solange zu sistieren, bis die Vorgänge rund um die Herausgabe der Kundendaten restlos geklärt sind.

Die Herausgabe von Bankkundendaten durch die FINMA und den Bundesrat im vergangenen Frühjahr war rechtswidrig. Dem Land wurde bezüglich Rechtssicherheit und Bankkundengeheimnis grosser Schaden zugefügt. Die Erklärung, dass keine Zeit blieb für ein Amtshilfeverfahren ist nicht nachvollziehbar. Vielmehr scheint es so, dass die Führung in diesem Dossier gefehlt hat. Der Bundesrat hat versagt. Deshalb verlangt die SVP mit Nachdruck eine PUK, die restlos abklärt, wie es zur Herausgabe der Kundendaten gekommen ist und wer die Verantwortung in dieser für unser Land fatalen Angelegenheit trägt.

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
07.12.2018
Die SVP begrüsst, dass der Bundesrat dem Rahmenabkommen mit der EU nicht zugestimmt hat, ist aber gleichzeitig... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
01.12.2018, von Albert Rösti
Unverständlicherweise lehnt der Bundesrat die Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)» ab. Umso mehr kämpft die SVP... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
29.11.2018
Die SVP ist konsterniert, dass die Mehrheit der CVP-Vertreter sowie die Hälfte der FDP-Vertreter im Ständerat dem... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sicherheitspolitik

Kriminelle bestrafen statt hätscheln

Medienpolitik

Mehr Vielfalt, weniger Staat

Energiepolitik

Für eine sichere und günstige Energieversorgung

Finanzpolitik

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat

Bürger & Staat

Bedrohte Freiheit verteidigen

Sozialpolitik

Sozialwerke sichern, Missbräuche bekämpfen

Familienpolitik

Eigenverantwortung statt Bevormundung

Ausländerpolitik

Zuwanderung begrenzen

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden