Mitmachen
Medienmitteilung

Schon wieder: Eingebürgerter ersticht Mann in Zürich

Erneut zeigt ein tragischer Fall auf, wie wichtig die Annahme der Einbürgerungsinitiative der SVP ist. Im Zürcher Stadtkreis 4 wurde am Wochenende bei einer Messerstecherei ein Mann tödlich…

(SVP) Erneut zeigt ein tragischer Fall auf, wie wichtig die Annahme der Einbürgerungsinitiative der SVP ist. Im Zürcher Stadtkreis 4 wurde am Wochenende bei einer Messerstecherei ein Mann tödlich verletzt. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen eingebürgerten Schweizer mit Herkunft Dominikanische Republik.

Das Motiv für die Tat soll ein missachtetes Vortrittsrecht gewesen sein. Die Eskalation einer solch nichtigen Auseinandersetzung zeigt, dass anscheinend die Hemmschwelle für Straftaten weiter sinkt. Nach der Einbürgerung kann der Täter nicht mehr ausgeschafft werden und der Justiz fehlt somit ein wichtiges Instrument.

Die Gewaltakte reissen nicht ab und die Missstände der heutigen Einbürgerungspraxis werden uns beinahe täglich vor Augen geführt. Das muss aufhören, deshalb braucht es ein klares Ja zur Einbürgerungsinitiative am 1. Juni!

Bern, 26. Mai 2008

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
10.09.2019
Heute leben in der Schweiz schon über 8,5 Millionen Menschen. Dies entspricht einem Bevölkerungswachstum von 1 Million... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019, von Andreas Glarner
Seit der Einführung der Personenfreizügigkeit können wir nicht mehr selbst bestimmen, wer in die Schweiz kommt. Per... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
27.08.2019
Jetzt ist es definitiv: Die Schweizer Bevölkerung hat die 8,5 Millionen-Grenze überschritten. Mit ihrer Verklärung der Personenfreizügigkeit... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz