Mitmachen
Medienmitteilung
Medienkonferenz vom 14. August 2007

Starke Auslandschweizer-Listen der SVP

Heute leben etwa 645’000 Schweizer in über 150 Ländern rund um die Welt. Mehrere Hundert davon sind aktive Mitglieder der SVP International. Die Auslandschweizer haben sich an die lokalen…

(SVP) Heute leben etwa 645’000 Schweizer in über 150 Ländern rund um die Welt. Mehrere Hundert davon sind aktive Mitglieder der SVP International. Die Auslandschweizer haben sich an die lokalen Gepflogenheiten ihrer Gastländer angepasst und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Dieses globale Wissen hat sich die SVP zu Nutzen gemacht. Mit zahlreichen Schweizern im Ausland pflegt die SVP einen regen Austausch über wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Systeme und Strukturen. Jetzt kandidieren 33 Auslandschweizer aus 22 Ländern und allen Kontinenten der Welt auf drei SVP-Listen für die Nationalratswahlen.

Immer wieder wurde die SVP von Auslandschweizern gedrängt, Sektionen und Stützpunkte auf der ganzen Welt zu gründen. Diese Auslandschweizer wollten ein Gegengewicht zur linkslastigen Politik der Schweiz setzen und sich für die Ziele der SVP engagieren. Als Folge davon wurde die SVP International immer grösser. Heute zählt diese SVP-Sektion bereits mehrere Hundert Mitglieder.

In den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Genf werden die Wähler am 21. Oktober 2007 auch SVP-Listen mit Auslandschweizern finden. Unter den Kandidierenden befinden sich unter anderem zahlreiche erfolgreiche Unternehmer und Kaderleute, aber auch Journalisten, Studenten, Ökonomen, Botschaftsmitarbeiter, ein Gastronomieexperte, ein Uni-Dozent etc.

Keine andere Partei der Schweiz nimmt die „Fünfte Schweiz“ so ernst wie die SVP. Denn für die SVP sind die Auslandschweizer nicht nur eine weit entfernte Wählergruppe, sondern eine Volksgruppe mit enormem Wissen. Dieses Wissen nutzt die SVP seit Jahren. Seit der Gründung der SVP International (Internet: www.svp-international.ch) ist die SVP unter den Auslandschweizern zu einer der beliebtesten Parteien geworden.

Gerade weil die SVP unter den Auslandschweizern massiv an Bedeutung gewonnen hat, fordert sie einen Sitz im Präsidium der Auslandschweizerorganisation (ASO). Die grösste Regierungspartei muss zwingend in dieser Organisation vertreten sein. Die SVP wird beim Kongress der ASO vom kommenden Wochenende in Genf den Zürcher Nationalrat Hans Kaufmann nominieren.

Bern, 14. August 2007

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
12.11.2019
In der kommenden Wintersession wird das Parlament die Zahlung der sogenannten Kohäsionsmilliarde an die EU-Ostländer behandeln. Die... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
01.11.2019
An seiner heutigen Sitzung in Glattfelden (ZH) hat der Vorstand der SVP Schweiz entschieden, ein allfälliges Referendumskomitee... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden