Mitmachen
Medienmitteilung

SVP enttäuscht über weitreichende Zugeständnisse an Deutschland

Die SVP hat von der Unterzeichnung des Ergänzungsprotokolls zum Quellensteuerabkommen mit Deutschland Kenntnis genommen. Sie ist enttäuscht, dass der Bundesrat dabei weitreichende Zugeständnisse…

Die SVP hat von der Unterzeichnung des Ergänzungsprotokolls zum Quellensteuerabkommen mit Deutschland Kenntnis genommen. Sie ist enttäuscht, dass der Bundesrat dabei weitreichende Zugeständnisse gemacht hat. Grundsätzlich wird das Modell einer Abgeltungssteuer von der SVP unterstützt. Die Abgeltungssteuer orientiert sich an der Verrechnungssteuer in der Schweiz, schützt die Privatsphäre der Bankkunden und berücksichtigt die steuerlichen Ansprüche anderer Staaten. Bedauerlich ist aber, dass der Bundesrat mit dem nun unterzeichneten Ergänzungsprotokoll den wahltaktisch motivierten Forderungen aus Deutschland weiter nachgegeben hat und dabei in wichtigen Punkten vom ursprünglichen Abkommen vom September 2011 abweicht. Die SVP wird darum die Auswirkungen des ausgehandelten Ergänzungsprotokolls und des gesamten Abkommens genau prüfen und ihre Position dazu im Rahmen des Ratifizierungsprozesses festlegen.

Bern, 5. April 2012

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
16.04.2019
Die Wirtschaftskommission des Nationalrates (WAK-N) fordert vom Bundesrat Nachverhandlungen beim institutionellen Rahmenvertrag mit der EU. Zudem verlangt... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
11.04.2019
Die SVP-Delegierten haben sich am 30. März in Amriswil (TG) gegen das institutionelle Abkommen mit der EU... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
11.04.2019, von Roger Köppel
Anders als die Medien behaupten, hat die SVP nichts gegen den Klimaschutz. Nationalrat Roger Köppel räumte an... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden