Mitmachen
Medienmitteilung

SVP fordert Verschiebung der Wahlen in den Kantonen Waadt und Neuenburg

Aus den Kantonen Waadt und Neuenburg sind der SVP verschiedene Fälle unvollständiger Wahlunterlagen bekannt geworden. Stets betraf es die SVP. Im Kanton Waadt fehlt beim fehlerhaften Wahlmaterial…

(SVP) Aus den Kantonen Waadt und Neuenburg sind der SVP verschiedene Fälle unvollständiger Wahlunterlagen bekannt geworden. Stets betraf es die SVP. Im Kanton Waadt fehlt beim fehlerhaften Wahlmaterial die SVP-Liste völlig, in Kanton Neuenburg ist der Wahlzettel zwar vorhanden, jedoch unbedruckt und leer.

Unter diesen Umständen kann keine gültige Wahl durchgeführt werden. Viele SVP-Wähler werden so von den National- und Ständeratswahlen ausgeschlossen. Die SVP verlangt daher, dass die Wahl mit den jetzigen Unterlagen unverzüglich gestoppt wird, neue Wahlunterlagen gedruckt und versandt werden und die Wahlen in den betroffenen Kantonen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Sollten die Behörden am Wahltermin vom 19. Oktober festhalten, behält sich die SVP eine Beschwerde vor.

Unabhängig vom Wahltermin verlangt die SVP eine Untersuchung zu den Unregelmässigkeiten und behält sich vor, Strafanzeige zu erstatten.

Bern, 9. Oktober 2003

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
19.02.2020
Der Bundesrat will, dass sich die Schweiz mit insgesamt 297 Millionen Franken an den Kapitalerhöhungen der Weltbankgruppe... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
18.02.2020
Das KMU-Forum schlägt Alarm: Die Wettbewerbsfähigkeit des Werkplatzes Schweiz hat sich in den letzten Jahren drastisch verschlechtert.... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
17.02.2020, von Peter Keller
Wie der Bundesrat in den 1960er Jahren die Zuwanderungsprobleme in den Griff bekam? Durch die Festlegung von... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sport

Gut für Körper und Geist.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden