Mitmachen
Medienmitteilung

SVP-Fraktion einstimmig gegen Abschaffung der Pauschalbesteuerung

Die SVP-Fraktion hat sich heute in Bern vor dem Auftakt der Sondersession des Nationalrates zu einer vorbereitenden Sitzung getroffen.

Die SVP-Fraktion hat sich heute in Bern vor dem Auftakt der Sondersession des Nationalrates zu einer vorbereitenden Sitzung getroffen. Im Hinblick auf die Sessionsgeschäfte lehnt sie die von linken Kreisen lancierte Volksinitiative zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung einstimmig ab.

Die Fraktion hat heute einstimmig ihre Ablehnung der Abschaffung der Pauschalbesteuerung bekräftigt. Mit dieser Initiative würde sich die Schweiz ohne Not relevanter Steuereinnahmen berauben. Die SVP ist der Ansicht, dass die Aufwandbesteuerung ein standortpolitisches Instrument mit volkswirtschaftlicher Bedeutung ist. Daran muss festgehalten werden. Die Aufwandbesteuerung wurde zudem erst kürzlich revidiert und die neuen Regelungen sind gerade einmal seit Anfang dieses Jahres in Kraft. Bereits mit dieser Revision wurde die Steuerhoheit der Kantone beschränkt und die Standortattraktivität der Schweiz somit geschwächt. Es macht absolut keinen Sinn, die Aufwandbesteuerung jetzt unnötigerweise komplett abzuschaffen. Dies würde zu einem Ausfall an Steuereinnahmen von rund 700 Millionen Franken führen, welche durch die übrigen Steuerzahler aufzufangen wären. Ebenso sind mit der Pauschalbesteuerung direkt und indirekt rund 22‘000 Arbeitsplätze verbunden.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Parteizeitung
Artikel teilen
20.11.2018, von Franz Grüter
Politik und Wirtschaft aber auch die gesellschaftlichen Entwicklungen werden immer unberechenbarer. Damit sind die Folgen für die... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
20.11.2018, von Thomas Matter
Der Automatische Informationsaustausch in Steuersachen (AIA) soll auf immer mehr Länder ausgedehnt werden. Nach dem Fall Khashoggi... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
07.11.2018
Im Rahmen der heute beginnenden Beratungen in der Finanzkommission des Nationalrates fordert die SVP beim Voranschlag 2019... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Familienpolitik

Eigenverantwortung statt Bevormundung

Bildungspolitik

Praxisorientierte Bildung statt Reformhektik

Wirtschaftspolitik

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie

Sonderfall Schweiz

Selbstbestimmt und selbstbewusst

Sicherheitspolitik

Kriminelle bestrafen statt hätscheln

Ausländerpolitik

Zuwanderung begrenzen

Finanzpolitik

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat

Religionen

Zu unseren Werten stehen

Energiepolitik

Für eine sichere und günstige Energieversorgung

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden