Mitmachen
Medienmitteilung

SVP Senioren: Ja zur Einbürgerungsinitiative

Die SVP Senioren fassten an ihrer Versammlung im Mai die Parolen für den 1. Juni. Dreimal ein klares JA: zur Einbürgerungsinitiative, zur Vorlage „Volkssouveränität statt Behördenpropaganda" sowie…

(SVP) Die SVP Senioren fassten an ihrer Versammlung im Mai die Parolen für den 1. Juni. Dreimal ein klares JA: zur Einbürgerungsinitiative, zur Vorlage „Volkssouveränität statt Behördenpropaganda“ sowie zum Verfassungsartikel „Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung“.

Die Volksinitiative „Für demokratische Einbürgerungen“ bewirkt, dass Bürgerinnen und Bürger aller Gemeinden wieder selbstständig und frei über Einbürgerungen entscheiden dürfen. Eine Einbürgerung ist kein administrativer, sondern ein politischer Akt. Das letzte Wort in Einbürgerungsfragen sollen die Gemeinden haben – nicht Gerichte, welche die Einbürgerung automatisieren wollen. Die Initiative bekämpft Masseneinbürgerungen und schafft mehr Sicherheit.

Einstimmig beschlossen die SVP Senioren die JA-Parole zur Initiative „Für demokratische Einbürgerungen“.

Die Volksinitiative „Volkssouveränität statt Behördenpropaganda“ will klar zwischen Information und Abstimmungspropaganda unterscheiden. Der Bundesrat führt Kampagnen, mit horrendem Einsatz von Steuergeldern. Das Bundeshaus hat sich zur grössten Schweizer PR-Agentur entwickelt, mit über 600 Kommunikationsspezialisten und einem Jahresbudget von mehr als 80 Mio. Franken. Die Initiative sagt: der Bundesrat hat die Bürger sachlich und ausgewogen zu informieren – Abstimmungskampf ist und bleibt Sache der Parteien und ihrer Vertreter.

Die SVP Senioren beschlossen mit einer Gegenstimme klar die JA-Parole zur Vorlage „Volkssouveränität statt Behördenpropaganda“.

Der Verfassungsartikel „Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Grundversicherung“ ist das Resultat der SVP-Prämiensenkungsinitiative. Die Mängel im Krankenversicherungsgesetz und die Prämienexplosion sind mit weniger Regulierungen und mehr Wettbewerb zu korrigieren. Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit bilden die Basis der neuen Gesetzesgrundlage.

Die SVP Senioren sprachen sich einstimmig für eine JA-Parole zum Verfassungsartikel „Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung“ aus.

Alsdann liessen sich die Senioren über das weitere Vorgehen im Fall Widmer-Schlumpf orientieren.

Bern, 20. Mai 2008

mehr zum Thema
Editorial
Artikel teilen
12.02.2021, von Lars Guggisberg
Am 7. März braucht es für das JA zum Freihandelsabkommen mit Indonesien den Goodwill der Landwirtschaft, bei... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
12.11.2020
Die SVP unterstützt die Covid-19-Härtefallverordnung. Die Verordnung erlaubt es dem Bund, den Kantonen gezielt unter die Arme... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
12.11.2020
Die SVP unterstützt die Änderung der Verordnung 2 zum Arbeitsgesetz. mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden