Mitmachen
Medienmitteilung

SVP unterstützt bessere Förderung von Wasserkraft und Biogasanlagen

Heute hat der Nationalrat dank der SVP endlich einer Teilrevision des Energiegesetzes zugestimmt. Damit nimmt der Nationalrat die von der SVP seit Jahren geforderte möglichst technologieneutrale Förderung von erneuerbarer Energie auf. Insbesondere Investitionen in Bandenergie, das heisst in Strom, der zu allen Jahreszeiten unabhängig von der Witterung produziert wird, werden in Zukunft stärker gefördert. Davon profitieren vor allem die Wasserkraft und die Biogasanlagen.

Für die SVP besteht die grösste Herausforderung der künftigen Energie- und Klimapolitik darin, Rahmenbedingungen zu schaffen, die mittel- und langfristig die Versorgungssicherheit mit inländischem Strom gewährleisten.

Dies ist angesichts des beschlossenen Ausstiegs aus der Kernenergie eine Herkulesaufgabe. Um die Kernkraft zu ersetzen, sind Investitionen in Anlagen nötig, die jährlich 24 Terawattstunden Elektrizität produzieren. Denn alleine für die Elektrifizierung von Gebäuden und Nahverkehr sind gemäss EMPA zusätzlich mindestens 15 Terawattstunden nötig. Der Gesamtzusatzbedarf beläuft sich also auf 39 Terawattstunden. Das sind fast zwei Drittel der heute bereits bestehenden Stromproduktion von 60 Terawattstunden. Entsprechend wichtig ist, dass insbesondere in ganzjährig verfügbare Stromquellen wie Wasserkraft und Biogasanlagen oder hochalpine Solarkraftwerke investiert wird.

Die vom Nationalrat dank der SVP angenommene Gesetzesanpassung ermöglicht die Förderung dieser Energiequellen basierend auf den bisher zur Verfügung stehenden Mitteln von 2.3 Rappen pro Kilowattstunde. Gleichzeitig können auch die bisher über die kostendeckende Einspeisevergütung unterstützen Projekte, wie Solar- oder Windenergie mit Investitionsbeiträgen gefördert werden.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Editorial
Artikel teilen
03.10.2022, von Marco Chiesa
Die wilden Wolfsrudel bereiten in der Schweiz zunehmend Probleme. Betroffen sind vor allem die Gebirgskantone und die... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
22.08.2022, von Thomas Aeschi
Die Linken wollen schon wieder eine neue Steuer einführen. Sie haben die Initiative «Für eine soziale Klimapolitik»... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
05.08.2022
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden