Mitmachen
Medienmitteilung

SVP verurteilt Absage von Frau Bundesrätin Widmer-Schlumpf

Frau Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf hat ihren Besuch als Ehrengast am Zürcher Sechseläuten vom 14. April 2008 abgesagt. Der Grund
seien „Sicherheitsüberlegungen": Sowohl bei der Bundesrätin…

(SVP) Frau Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf hat ihren Besuch als Ehrengast am Zürcher Sechseläuten vom 14. April 2008 abgesagt. Der Grund seien „Sicherheitsüberlegungen“: Sowohl bei der Bundesrätin als auch bei der einladenden Zunft sollen „zum Teil massive Drohungen“ eingegangen sein. Bundesrätin Widmer-Schlumpf habe darauf „in Absprache mit der Bundespolizei“ auf die Teilnahme am Sechseläuten verzichtet!

Sollten tatsächlich solche Drohungen existieren, so sind sie zu verurteilen. Die SVP Schweiz verurteilt aber auch die Absage aufgrund solcher Vorkommnisse. Es kommt nicht in Frage, dass man Auftritte absagt, weil die Sicherheit nicht gewährleistet sein soll. In unserem Staat haben die Sicherheitsorgane dafür zu sorgen, dass jedermann – ob Bundesrätin oder nicht – in der Öffentlichkeit auftreten kann. Das gilt ganz besonders auch für die Vorsteherin des Justiz- und Polizeidepartements, die für die Sicherheit mitverantwortlich ist. Der Vorgänger von Frau Widmer-Schlumpf, Bundesrat Blocher, hatte trotz Drohungen stets alle Auftritte ausnahmslos wahrgenommen. Zuletzt am 6. Oktober 2007, als Links-Chaoten eine SVP-Manifestation nicht nur bedrohten, sondern massiv störten.

In der freien Schweiz geht es nicht an, dass man sich wegen angeblicher oder wirklicher Bedrohungen nicht in der Öffentlichkeit zeigt. Die Sicherheit war bis anhin gewährleistet und ist es auch in der Zukunft!

Bern, 1. April 2008

mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
23.02.2021
Mit dem neuen Bundesgesetz über die Plattform für die elektronische Kommunikation in der Justiz wird insbesondere ein... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
29.10.2020
An ihrer Sitzung zur Sondersession hat die SVP-Fraktion entschieden, nicht auf das Covid-19-Geschäftsmietegesetz einzutreten. Das Gesetz sieht... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sport

Gut für Körper und Geist.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden