Mitmachen
Medienmitteilung

SVP zieht Urteil zu Kosovareninserat weiter

Die SVP kämpft für die Meinungsäusserungsfreiheit und zieht das Urteil deshalb an die nächst höhere Instanz zur Beurteilung weiter.

SVP-Generalsekretär Martin Baltisser und seine Stellvertreterin Silvia Bär haben heute beim Obergericht des Kantons Bern Berufung gegen das Urteil gegen sie im Zusammenhang mit einem Inserat der SVP Schweiz vom August 2011 eingereicht. Für die Meinungsäusserungsfreiheit im Land ist es zentral, ob auch in Zukunft ein Ereignis so beschrieben werden darf, wie es sich zugetragen hat.

Ende April wurden die beiden Angestellten des SVP-Generalsekretariats von einer Einzelrichterin in erster Instanz wegen Rassendiskriminierung verurteilt. Die SVP hat im August 2011 ein Gewaltverbrechen, welches sich in Interlaken zugetragen hatte, in einem Inserat beschrieben. Dafür wurden sie belangt.

Dieses Urteil stellt einen massiven Eingriff in die Meinungsäusserungsfreiheit dar. Es könnte letztlich auch für die Medien gravierende Konsequenzen haben, da eine alltägliche Verkürzung eines Titels über einem Text in Zukunft als rassistisch eingestuft werden könnte.

Die SVP kämpft für die Meinungsäusserungsfreiheit und zieht das Urteil deshalb an die nächst höhere Instanz zur Beurteilung weiter.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
26.06.2019
Dass die Personenfreizügigkeit zu Problemen führt, gibt der Bundesrat zwar zu. Doch statt die Zuwanderung endlich eigenständig... mehr lesen
Medienkonferenz
Artikel teilen
25.06.2019
Wenn SP und Grüne die angebliche soziale Kälte in der Schweiz anprangern, dann ist dies reine Augenwischerei.... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden