Mitmachen
Medienmitteilung

Swisscom: Hohes Risiko erfordert klare Führung

Die SVP begrüsst den Entscheid des Bundesrats, die Anteile an der Swisscom möglichst rasch abzustossen und das Unternehmen vollständig zu privatisieren. Für das Unternehmen Swisscom ist es wichtig,…

(SVP) Die SVP begrüsst den Entscheid des Bundesrats, die Anteile an der Swisscom möglichst rasch abzustossen und das Unternehmen vollständig zu privatisieren. Für das Unternehmen Swisscom ist es wichtig, dass der Bundesrat diesen Schritt gemacht hat. Der Verkaufserlös soll zur Reduktion der Bundesschulden verwendet werden.

Der Bund eignet sich nicht als Unternehmer. Auch die Risiken für die Steuerzahler sind zu gross. Deshalb muss sich der Bund vollständig aus der Swisscom zurückziehen. Das heisst: den gesamten Bundesanteil abstossen. Grund dafür ist die Haftung der Schweiz. Rückschlüsse würden immer gezogen, auch wenn die Schweiz nur noch einen kleinen Anteil der Aktien besässe. Deshalb ist ein vollständiger Ausstieg aus der Swisscom angezeigt.

Der gestaffelte Verkauf des Bundesanteils am Swisscom-Aktienkapital, zu bestmöglichen Konditionen am Markt, ist die beste und kostengünstigste Lösung. Der Erlös soll für den Schuldenabbau verwendet werden.

Bern, 25. Januar 2006

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
13.01.2020
Gemäss Medienberichten hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan an einem Anlass in Genf eine Rede gegen... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
09.01.2020, von Benjamin Fischer
Am 9. Februar 2020 stimmen wir über die Erweiterung der Rassismus-Strafnorm um das Kriterium der sexuellen Orientierung... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden