Mitmachen
Medienmitteilung

Toleranz und Respekt statt Gleichgültigkeit und Wegschauen

Die SVP-Frauen Schweiz haben sich an ihrer Plenarversammlung in Montreux mit dem Islam in der Schweiz befasst. Drei Referate dienten der Information der SVP-Frauen über verschiedene Facetten des…

(SVP Frauen Schweiz) Die SVP-Frauen Schweiz haben sich an ihrer Plenarversammlung in Montreux mit dem Islam in der Schweiz befasst. Drei Referate dienten der Information der SVP-Frauen über verschiedene Facetten des Islams in der Schweiz. In der anschliessenden Diskussion kam zum Ausdruck, dass eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam in unserem Alltag notwendig ist. Gerade die Frauen haben sich an einer sachlichen Debatte zu beteiligen.

David Vaucher, Präsident des Mouvement Suisse contre l’slamisation (Mosci), beleuchtete in seinem Referat unter dem Titel „Die westliche Kultur und unser Rechtsstaat im Spannungs-feld von Islam und Scharia“ verschiedene Facetten des Islam und seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Er mahnte insbesondere zur Vorsicht vor religiösem Extremismus.

Nationalrätin Alice Glauser befasste sich in ihrem Referat mit dem Zusammenleben verschiedener Gemeinschaften und der Konfliktvermeidung als Aufgabe der Politik. Sie unterstrich die Bedeutung einer religiösen und zivilen Selbstbestimmung. Unsere demokratischen Gesetze müssen von allen respektiert werden. Ein Eindringen religiöser Elemente darf nicht toleriert werden.

Die Waadtländer SVP-Grossrätin Fabienne Despot leuchtete die Grenzen der Toleranz gegenüber dem Islam im Alltag aus, beispielsweise im schulischen Umfeld oder im Zusammenhang mit den Rechten der Frau in Partnerschaft und Familie.

Die nachfolgende, engagierte Diskussion unter den SVP-Frauen unterstrich die Bedeutung einer selbstbewussten und offenen Diskussion rund um das Thema „Islam in der Schweiz“. Die SVP-Frauen tragen mit verschiedenen Veranstaltungen in den Kantonen zur Sensibilisierung und Meinungsbildung in diesem Thema bei. Dies ist gerade im Vorfeld der Abstimmung über die Minarett-Initiative von besonderer Bedeutung.

28.09.2009

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
16.04.2019
Obwohl die Bevölkerung zu Versicherungsdetektiven klar ja gesagt hat, will Bundesrat Alain Berset das Gesetz durch die... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
11.04.2019, von Franz Ruppen
Die EU will die Zuständigkeit für arbeitslose Grenzgänger neu regeln. Der Schweiz drohen damit jährliche Mehrkosten in... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
22.03.2019, von Thomas Aeschi
Die SVP steht für mehr Eigenverantwortung in allen Bereichen ein. Dennoch hat die SVP-Fraktion in der Frühlingssession... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden