Mitmachen
Medienmitteilung

Ungebremstes Bevölkerungswachstum wegen Zuwanderung

Die provisorischen Ergebnisse zum Bevölkerungsbestand Ende 2013 zeigen ein ungebremstes Bevölkerungswachstum, das zu einem überwiegenden Teil auf die Zuwanderung zurückzuführen ist. Die ständige Wohnbevölkerung der Schweiz ist im vergangenen Jahr um 97‘600 Personen gewachsen (+1,2%).

Mit einem Bevölkerungsbestand von 8‘136‘700 Personen verläuft die Entwicklung der Wohnbevölkerung in der Schweiz annähernd auf dem „hohen Szenario“ des Bundesamtes für Statistik, nach welchem die Schweiz im Jahr 2035 gegen 10 Millionen Einwohner zählen wird. Zurückzuführen ist dieses Wachstum zu einem überwiegenden Teil auf die anhaltend hohe Zuwanderung. Der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung beträgt mittlerweile fast 24% (1‘935‘651 Personen). Und auch der Geburtenüberschuss geht zu einem überdurchschnittlichen Anteil (2013: 27,5%) auf die ausländische Bevölkerung zurück.

Die SVP fordert den Bundesrat erneut auf, die innenpolitische Umsetzung des von Volk und Ständen angenommenen Verfassungsartikels zur Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung rasch vorzulegen und anzuwenden. Ohne griffige Massnahmen wird die Zuwanderung in den kommenden Jahren ungebremst weiter steigen. Die Situation dürfte sich mit dem Wegfall der Begrenzungsmöglichkeiten gegenüber den osteuropäischen EU-Staaten im Verlauf dieses Jahres weiter akzentuieren. Rasches Handeln ist deshalb zwingend.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
24.01.2020
Die Findungskommission, die mit der Prüfung möglicher Kandidaturen für das Präsidium der SVP Schweiz beauftragt wurde, ist... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
21.01.2020
Die SVP forderte im Zusammenhang mit dem UNO-Migrationspakt, dass der Bundesrat dem Parlament künftig auch vordergründig unverbindliche... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
20.01.2020, von Alex Kuprecht
Ausgerechnet mit teuren Überbrückungsleistungen steigt der Bundesrat in den Kampf gegen die Begrenzungsinitiative. Der Plan ist für... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden