Mitmachen
Medienmitteilung

Versorgung mit vielfältigen Nahrungsmitteln aus eigener Produktion stärken

Die SVP-Fraktion hat sich an ihrer heutigen Sitzung mit Geschäften der laufenden Session befasst.

Die SVP-Fraktion hat sich an ihrer heutigen Sitzung mit Geschäften der laufenden Session befasst. Die Fraktion spricht sich für eine produzierende, inländische Landwirtschaft aus, die in der Lage ist, für die Bevölkerung in der Schweiz möglichst viele gesunde und qualitativ hochwertige Nahrungsmittel herzustellen. Aus diesem Grund unterstützt sie die Volksinitiative für Ernährungssicherheit, in deren Initiativkomitee verschiedene SVP-Landwirtschaftspolitiker vertreten sind.

Die Volksinitiative für Ernährungssicherheit verlangt eine Stärkung der Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln aus vielfältiger und nachhaltiger einheimischer Produktion. Hierzu soll die Bundesverfassung um einen neuen Artikel 104a (Ernährungssicherheit) erweitert werden. Die Initiative fordert vom Bund zudem, dafür zu sorgen, dass der administrative Aufwand in der Landwirtschaft gering gehalten wird und die Rechtssicherheit sowie eine angemessene Investitionssicherheit gewährleistet sind. Zur Korrektur der Agrarpolitik, welche sich in den vergangenen Jahren immer stärker von der Produktion weg in Richtung Ökologisierung bewegt hat, unterstützt die SVP-Fraktion die Initiative.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Editorial
Artikel teilen
10.07.2018, von Thomas Matter
Wir Gegner eines Rahmenvertrages sollten uns gefälligst nicht über eine Sache äussern, deren Inhalt wir noch gar... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
04.07.2018
Die SVP lehnt die Totalrevision der Verordnung über das Bergführerwesen in der vorliegenden Form ab. mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
29.06.2018
Die SVP lehnt die Änderung der Verordnung über die Miete und Pacht von Wohn- und Geschäftsräumen (VMWG)... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Eigentum

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre

Sonderfall Schweiz

Selbstbestimmt und selbstbewusst

Finanzpolitik

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat

Kulturpolitik

Kultur ist Sache der Kultur

Sportpolitik

Gut für Körper und Geist

Medienpolitik

Mehr Vielfalt, weniger Staat

Landwirtschaftspolitik

Für eine einheimische Produktion

Wirtschaftspolitik

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie

Gesundheitspolitik

Qualität dank Wettbewerb

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten zu können und Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Auserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden