Mitmachen
Medienmitteilung

Wer fährt die Schweiz an die Wand?

In der gestrigen Ausgabe der Zeitung „Der Sonntag" haben FDP-Nationalrat Otto Ineichen und CVP-Parteipräsident Christophe Darbellay die SVP massiv angegriffen: Die SVP fahre die Schweiz an die Wand…

In der gestrigen Ausgabe der Zeitung „Der Sonntag“ haben FDP-Nationalrat Otto Ineichen und CVP-Parteipräsident Christophe Darbellay die SVP massiv angegriffen: Die SVP fahre die Schweiz an die Wand. Die SVP verletze demokratische Spielregeln. Die SVP baue Lügengebäude auf und verankere Unwahrheiten. Die SVP ist an einer fairen und korrekten politischen Auseinandersetzung interessiert und lässt diese unbegründeten Verunglimpfungen nicht auf sich sitzen. Sie fordert deshalb Nationalrat Ineichen und CVP-Parteipräsident Darbellay auf, ihre Vorwürfe im Rahmen eines kontradiktorischen Mediengespräches auszuführen und der SVP die Möglichkeit zu geben, dazu Stellung zu nehmen.

Im Sinne einer korrekten politischen Auseinandersetzung schlägt die SVP den Kritikern Ineichen und Darbellay ein offenes Gespräch vor den Medien vor, bei dem die Vorwürfe fundiert vorgebracht werden können und zwei SVP-Vertreter die Gelegenheit erhalten, Stellung zu beziehen. Damit keine unbegründeten Anschuldigungen im Raum stehen bleiben und die Öffentlichkeit die jeweiligen Argumente zur Kenntnis nehmen und einordnen kann, sollte dieses Gespräch idealerweise noch diese Woche stattfinden.

Bern, 7. März 2011

Artikel teilen
mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
29.04.2021
Die SVP äussert sich grundsätzlich positiv zu dem befristeten Abkommen zwischen der Schweiz und Grossbritannien. Mit dem... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
29.04.2021
Das aktuelle Jagdgesetz stammt aus dem Jahre 1986, einer Zeit, in welcher der Wolf als ausgerottet galt.... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
28.04.2021
Der souveräne Auftritt von Bundespräsident Guy Parmelin in Brüssel darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Mitte-Links-Mehrheit in... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden