Mitmachen
Vernehmlassung

Änderung der Luftreinhalte-Verordnung LRV

Der vorliegende Entwurf schiesst diese Warnungen in den Wind und sorgt mit seiner wirtschaftsfeindlichen Ausgestaltung für noch mehr staatlichen Dirigismus, noch mehr Kosten bei weniger Freiheit.

Die SVP lehnt die Vorlage entschieden ab. Einmal mehr soll mittels der regulatorischen Brechstange versucht werden, die Emissionsgrenzen für diverse Anlagen oder Energieträger zu verschärfen. Der Begriff „Anpassung an den Stand der Technik“ dient dabei gleichfalls als Freipass für Massnahmen für mögliche künftige Ereignisse oder Zubauten.

Die Vorschriften führen insgesamt zu administrativem Mehraufwand, mehr Kontrollen und zusätzlichen Kosten bei Nachrüstungen. Sie gehen sogar soweit, dass in gewissen Bereichen neue Ausnahmen im Vergleich zu anderen Ländern geschaffen werden (z.B. bei Holzpellets und –briketts). Die SVP hat bereits mehrfach davor gewarnt, dass es in der Emissions- und Klimapolitik ein international abgestimmtes Vorgehen braucht und dass ein Schweizer Sololauf nicht zielführend ist und unseren Wirtschaftsstandort über Gebühr belasten wird. Der vorliegende Entwurf schiesst diese Warnungen in den Wind und sorgt mit seiner wirtschaftsfeindlichen Ausgestaltung für noch mehr staatlichen Dirigismus, noch mehr Kosten bei weniger Freiheit. Er ist deshalb bereits im Grundsatz zu bekämpfen.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Medienkonferenz
Artikel teilen
20.09.2022
Dass die Mitte-Links-Mehrheit des Parlaments in dieser Krisensituation dem Gegenvorschlag zur Gletscherinitiative zustimmt ist verantwortungslos. Die gesetzliche... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
20.09.2022
Dass die Mitte-Links-Mehrheit des Parlaments in dieser Krisensituation dem Gegenvorschlag zur Gletscherinitiative zustimmt ist verantwortungslos. Die gesetzliche... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
16.09.2022
Der Bundesrat will die gescheiterte Energiepolitik trotz dem Volks-Nein zum CO2-Gesetz fortsetzen. Die SVP verlangt einen Stopp... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden