Mitmachen
Vernehmlassung

Ausdehnung der Amtshilfe könnte Schwierigkeiten bringen

Die SVP unterstützt grundsätzlich die vom EFD vorgeschlagene Revision des Amtshilfeartikels im Börsengesetz. Der neue Art. 38 scheint den Zweck zu erfüllen, den Missbrauch des Börsenplatzes Schweiz…

Vernehmlassungsantwort der Schweizerische Volkspartei SVP

Die SVP unterstützt grundsätzlich die vom EFD vorgeschlagene Revision des Amtshilfeartikels im Börsengesetz.

Der neue Art. 38 scheint den Zweck zu erfüllen, den Missbrauch des Börsenplatzes Schweiz für Insidergeschäfte zu erschweren, indem er den Amtshilfeverkehr der Eidgenössischen Bankenkommission mit ausländischen Börsenaufsichtsorganen erleichtert.

Die SVP ist allerdings der Ansicht, dass die Ausdehnung der Amtshilfe, wie sie in der vorgeschlagenen Bestimmung (Art. 38 Abs. 2 Bst. a) vorgesehen ist, Schwierigkeiten mit sich bringen könnte.

Neu soll es den ausländischen Behörden auch möglich sein, aus der Schweiz erhaltene Informationen zur Durchsetzung von „Regulierungen über Börsen, Effektenhandel und Effektenhändler“ an eigene Strafverfolgungsbehörden weiterzuleiten, ohne das die die Voraussetzung der doppelten Strafbarkeit erfüllt sein muss.

Die SVP lehnt, wie bereits verschiedentlich dargelegt, den Verzicht auf die doppelte Strafbarkeit ab und fordert den Bundesrat auf, andere, den Grundsatz der doppelten Strafbarkeit wahrende, Optionen zur Verbesserung der Amtshilfe nochmals zu prüfen.

mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
26.08.2019
Die SVP verlangt eine klare Absage an eine erhöhte Einflussnahme des Staates auf die politischen Parteien und... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
23.08.2019
Die SVP unterstützt die Stossrichtung der neuen Verordnung zum Finanzmarktaufsichtsgesetz, da diese für eine klarere Trennung der... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
05.08.2019
Der Bundesrat wurde mit der Motion 15.3416 von SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger beauftragt, die gesetzlichen Grundlagen für die... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz