Mitmachen
Vernehmlassung

Bundesgesetz über die Abgabe für die Benützung der Nationalstrassen (NSAG)

Die SVP lehnt das vorliegende Bundesgesetz ab und beantragt Rückweisung an den Bundesrat mit dem Auftrag, die Vorlage noch einmal zu überarbeiten.

Antwort der Schweizerischen Volkspartei (SVP)

Die SVP lehnt das vorliegende Bundesgesetz ab und beantragt Rückweisung an den Bundesrat mit dem Auftrag, die Vorlage noch einmal zu überarbeiten.

Die SVP stellt fest, dass die Situation bezüglich Gebühren und Abgaben in unserem Land unbefriedigend ist. Die Belastung der Bürger, der Wirtschaft wie der gesamten Gesellschaft ist sehr hoch und steigt immer mehr an. Im Bereich des Verkehrs sind es vor allem die Teilnehmer des Strassenverkehrs, welche über Gebühr belastet werden.

Hinsichtlich des vorliegenden Bundesgesetzes schlägt die SVP vor, dass der Bundesrat prüfen soll, ob eine Verdoppelung der Vignettengebühr bei gleichzeitiger Rückerstattung des Betrages über die kantonalen Motorfahrzeugsteuern möglich ist.

Dies würde insbesondere die Schweizer Strassenverkehrsteilnehmer entlasten, welche bereits heute die Verkehrsinfrastrukturen unseres Landes durch alleine im Inland erhobene Steuern und Abgaben über das Mass hinaus finanzieren. Im Gegenzug würde der Vorschlag auch den vermehrten Zuwachs ausländischer Verkehrsteilnehmer auf unseren Strassen berücksichtigen und somit einen wichtigen Beitrag ans Verursacherprinzip leisten.

mehr zum Thema
Parteizeitung
Artikel teilen
11.04.2019, von Diana Gutjahr
Bei jeder Gesetzesvorlage, die zur Abstimmung kommt, mache ich mir als Unternehmerin und Nationalrätin Gedanken, was diese... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
30.03.2019, von Guy Parmelin
Heute habe ich zum ersten Mal die Gelegenheit, mich als Wirtschaftsminister an Sie zu wenden. Ich freue... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
21.03.2019
Die SVP lehnt die unilaterale Aufhebung der von der Schweiz angewandten Industriezölle ab. Prinzipiell wird die Abschaffung... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden