Mitmachen
Vernehmlassung

Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer (Jährliche Abrechnung)

Die SVP möchte eine echte Entlastung der KMU. Hierfür ist eine jährliche Abrechnung der Mehrwertsteuer ohne Akontozahlung einzuführen. Der Zinsverlust ist in Kauf zu nehmen…

Vernehmlassungsantwort der Schweizerische Volkspartei SVP

Die SVP möchte eine echte Entlastung der KMU. Hierfür ist eine jährliche Abrechnung der Mehrwertsteuer ohne Akontozahlung einzuführen. Der Zinsverlust ist in Kauf zu nehmen.

Antworten zu den gestellten Fragen:

1. Soll die jährliche Abrechnungsperiode eingeführt werden?

Ja.

2. Sind Sie der Ansicht, dass die jährliche Abrechnung Vorteile gegenüber der viertel- oder halbjährlichen Abrechnung bringt, obwohl die Geschäftsbücher auch im Falle der jährlichen Abrechnung – um nicht an Glaubwürdigkeit und Beweiskraft zu verlieren – weiterhin zeitnah geführt werden müssen?

Ja.

3. Würden Sie eher eine Variante mit oder ohne Akontozahlungen bevorzugen?

Ohne Akontozahlungen.

4. Welche der drei vorgeschlagenen Varianten sollte ihrer Auffassung nach bei einer Einführung der jährlichen Abrechnung zur Anwendung gelangen?

Variante 1, allerdings ohne Akontozahlungen. So würde beim Bund auch kein zusätzlicher Mehraufwand anfallen.

 

Falls trotzdem Akontozahlungen eingeführt würden, plädiert die SVP dafür, dass diese erst zwei Monate nach Quartalsabschluss fällig wären und die Höhe der Bemessung auf Grund des Vorjahres nach Abzug der Vorsteuer festgelegt würde. Ausserdem sollte ein jährlicher Wechsel von der effektiven zur Saldosteuersatzmethode möglich sein.

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
10.12.2019
Auf die SVP ist Verlass: Sie steht zur Konkordanz und damit zur Stabilität in unserem Land. Entsprechend... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
04.12.2019, von Céline Amaudruz
Schengen, das EU-Konzept der offenen Grenzen, ist gescheitert. Das spüren die Menschen an der Grenze zu Frankreich... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
03.12.2019
Die Menschen in den Grenzregionen leiden unter der brutalen Kriminalität, die wegen der offenen Grenzen fast täglich... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden