Mitmachen
Vernehmlassung

Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer (Jährliche Abrechnung)

Die SVP möchte eine echte Entlastung der KMU. Hierfür ist eine jährliche Abrechnung der Mehrwertsteuer ohne Akontozahlung einzuführen. Der Zinsverlust ist in Kauf zu nehmen…

Vernehmlassungsantwort der Schweizerische Volkspartei SVP

Die SVP möchte eine echte Entlastung der KMU. Hierfür ist eine jährliche Abrechnung der Mehrwertsteuer ohne Akontozahlung einzuführen. Der Zinsverlust ist in Kauf zu nehmen.

Antworten zu den gestellten Fragen:

1. Soll die jährliche Abrechnungsperiode eingeführt werden?

Ja.

2. Sind Sie der Ansicht, dass die jährliche Abrechnung Vorteile gegenüber der viertel- oder halbjährlichen Abrechnung bringt, obwohl die Geschäftsbücher auch im Falle der jährlichen Abrechnung – um nicht an Glaubwürdigkeit und Beweiskraft zu verlieren – weiterhin zeitnah geführt werden müssen?

Ja.

3. Würden Sie eher eine Variante mit oder ohne Akontozahlungen bevorzugen?

Ohne Akontozahlungen.

4. Welche der drei vorgeschlagenen Varianten sollte ihrer Auffassung nach bei einer Einführung der jährlichen Abrechnung zur Anwendung gelangen?

Variante 1, allerdings ohne Akontozahlungen. So würde beim Bund auch kein zusätzlicher Mehraufwand anfallen.

 

Falls trotzdem Akontozahlungen eingeführt würden, plädiert die SVP dafür, dass diese erst zwei Monate nach Quartalsabschluss fällig wären und die Höhe der Bemessung auf Grund des Vorjahres nach Abzug der Vorsteuer festgelegt würde. Ausserdem sollte ein jährlicher Wechsel von der effektiven zur Saldosteuersatzmethode möglich sein.

mehr zum Thema
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Thomas Aeschi
Wofür steht die Schweizerische Volkspartei? Für eine Schweiz in Sicherheit und Freiheit. Für eine selbstbestimmte, unabhängige und... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019
Migranten sind im Verhältnis zu ihrem Anteil an der Bevölkerung massiv häufiger kriminell und gewalttätig, insbesondere auch... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019, von Walter Wobmann
Dass sich die Staatspolitische Kommission des Ständerats (SPK-S) gegen die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» und für den... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz