Mitmachen
Vernehmlassung

Gegen verteuernde Korrekturen in der Arbeitslosenversicherung

Die SVP ist mit der vorgeschlagenen Umsetzung des AVIG in die Verordnung bis auf einen Artikel einverstanden.

VERNEHMLASSUNGSANTWORT vom 17. 3.2003
der Schweizerischen Volkspartei SVP zur Änderung der Arbeitslosenversicherungsverordnung (AVIV)

 

Gegen verteuernde Korrekturen in der Arbeitslosenversicherung

Die SVP ist mit der vorgeschlagenen Umsetzung des AVIG in die Verordnung bis auf einen Artikel einverstanden. Sie wird sich jedoch gegen nachträgliche Korrekturen zur Wehr setzen, insbesondere wenn dabei Mehrkosten entstehen sollten.

Die SVP setzt sich dafür ein, dass folgender Artikel der Verordnung noch geändert wird:

Art. 41c (Erhöhung der Anzahl Taggelder in Kantonen, welche von erhöhter Arbeitslosigkeit betroffen sind)

Die SVP setzt sich dafür ein, dass die Kantone erst einen Antrag stellen können, wenn die Arbeitslosigkeit in der Schweiz generell 5% übersteigt.

Die SVP setzt sich für eine sinnvolle Abstufung der Anzahl Taggelder nach Arbeitslosenrate ein. Sie bekämpft daher die in der Verordnung fixierte Höchstzahl von 120 Taggeldern, da das Gesetz auch eine kürzere Verlängerung zulassen würde („höchstens 120 Taggeldern“).

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Parteizeitung
Artikel teilen
23.06.2022, von Thomas de Courten
Die Altersvorsorge ist in gefährliche Schieflage geraten. Mit der am 25. September zur Abstimmung gelangenden AHV-Reform können... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
25.05.2022
Der September steht ganz im Zeichen der Sicherung der Schweizer Zukunft. Der Bundesrat hat heute entschieden, dass... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
02.05.2022
Die SVP Schweiz begrüsst das Massnahmenpaket des Bundesrates zur Einschränkung der Sozialleistungen an Drittstaatsangehörige und zur Klärung... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden