Mitmachen
Vernehmlassung

Teilrevision SpoFöV, VSpoFöP, J+S-V-BASPO und IBSV

Die SVP begrüsst die vorliegenden Anpassungen von Ausführungsbestimmungen bei der Sportförderung weitgehend.

Für die Aufnahme neuer Sportarten benötigte Mittel müssen haushaltneutral dem Funktionskredit entnommen und in den Subventionskredit umgeschichtet werden. 

Die SVP unterstreicht die Voraussetzungen, damit eine Aktivität als J+S Sportart gelten kann. Zentral für das Sportverständnis bei J+S soll die Bedeutung der physischen Aktivität sein, die dazu beiträgt, die körperliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zu steigern. 

Aus Sicht der SVP gehören wettkampfmässig betriebene Video-Spiele nicht dazu. Mit dem zu unterstützenden Sportverständnis sollen Kinder und Jugendliche explizit «vom Bildschirm und der Game-Konsole wegbewegt» und nicht noch dazu animiert werden. Schach, Video- oder Gesellschaftsspiele sollen auch weiterhin nicht als J+S Sportarten anerkannt werden. Auch Risikoaktivitäten wie Canyoning, River-Rafting, Wildwasserfahrten und Bungee-Jumping etc. nicht. Minderjährige sollen nicht mit Steuergeld solchen Risiken ausgesetzt werden. 

Bei der Aufnahme neuer Sportarten soll grosse Zurückhaltung geübt werden (Trends sind oft nicht langlebig). 

Transportkosten
Eine Abweichung sieht die SVP beim Art. 28 Abs. 4. Die SVP fordert entweder die generelle Übernahme der Transportkosten für alle Teilnehmenden, der Kursleitung und des Kurspersonals an J+S Aus- und Weiterbildungskursen und zwar unabhängig davon, ob diese mit dem ÖV oder Individualverkehr anreisen – oder eine generelle Nicht-Übernahme der Transportkosten. Eine Bevorzugung des öffentlichen Verkehrs ist nicht nachvollziehbar, vor allem dann nicht, wenn als Ziel eine «Gleichbehandlung» resultieren soll. 

Schweizerischer Schulsporttag
Die SVP begrüsst die vorgesehene Neuregelung der Mitfinanzierung und Sicherstellung des Schweizerischen Schulsporttages. 

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Editorial
Artikel teilen
11.09.2019, von Werner Salzmann
Dank der SVP können Historische Schiessen auch künftig stattfinden. Die Anlässe waren durch übertriebene Auflagen bedroht. Ohne... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
26.03.2018
Die SVP anerkennt einerseits die sportpolitische Bedeutung einer Olympiakandidatur beziehungsweise die Durchführung olympischer Winterspiele in der Schweiz.... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
20.10.2017
Die SVP lehnt die Unterzeichnung des Übereinkommens des Europarats über einen ganzheitlichen Ansatz für Sicherheit, Schutz und... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden