Mitmachen
Vernehmlassung

Teilrevision über die Krankenversicherung (KVV) sowie der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV)

Die SVP anerkennt und befürwortet die Bestrebungen, neue verbesserte Verfahren, Therapien, Erkenntnisse und Ausbildungen im medizinischen Bereich anzuwenden bzw. zu nutzen. Die massive und…

Antwort der Schweizerischen Volkspartei (SVP)

Die SVP anerkennt und befürwortet die Bestrebungen, neue verbesserte Verfahren, Therapien, Erkenntnisse und Ausbildungen im medizinischen Bereich anzuwenden bzw. zu nutzen. Die massive und unaufhaltsame Kostensteigerung im Gesundheitswesen wird jedoch zu einer zunehmenden gesellschaftlichen, politischen und nicht zuletzt finanziellen Hypothek für die Schweiz. Wenn die hauptsächlichen Fehlanreize und
-mechanismen wie z.B. der Kontrahierungszwang oder das Versiche-rungsobligatorium nicht angepackt und korrigiert werden, besteht die Gefahr, dass es in Zukunft auf Grund des Kostendrucks zu Massnahmen kommt, welche die medizinischen Fortschritte teilweise zunichte machen. Wir möchten darauf hinweisen, dass auch die hier vorgestellten Änderungen medizinisch zwar zu begrüssen sind, jedoch per Saldo unter den Rahmenbedingungen des Schweizer Gesundheitswesens zu weiteren Kostensteigerungen führen werden.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
16.08.2019
Die staatspolitische Kommission des Nationalrates (SPK-N) will die Zuwanderung nicht kontrollieren und den Rechtsanspruch auf freie Zuwanderung... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
15.08.2019
Der Bund vermeldet erneut weniger Asylgesuche. Das ist reine Propaganda, die suggerieren soll, dass sich die Lage... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
14.08.2019, von Heinz Brand
Das neue Asylgesetz von Bundesrätin Sommaruga vermag die wahren Probleme des Asylbereichs nicht zu lösen. Trotz rückläufigen... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden