Mitmachen

Delegiertenversammlung vom 01. März 2008 in Fra...

Anlass/DV

Delegiertenversammlung vom 01. März 2008 in Frauenfeld (TG)

Über 900 Gäste, darunter 550 Delegierte, versammelten sich am Samstag, 1. März, zur ersten Delegiertenversammlung der SVP seit den eidgenössischen Wahlen vom 21. Oktober 2007. Eine eindrückliche Versammlung, in der personell eine politische Ära abgeschlossen wurde und der Weg in die Zukunft mit neuen Vertretern an der Spitze eingeläutet wurde.

Referate
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Toni Brunner
In den letzten Wochen konnten wir als Partei verschiedene Akzente setzen. Zur Aussenpolitik, zur Agrarpolitik, zur Entwicklungspolitik... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Jean-François Rime
Die Politik der bilateralen Abkommen geht nicht bloss auf den 6. Dezember 1992 zurück, als das Schweizer... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Caspar Baader
Die jüngsten Angriffe der EU und einzelner ihrer Mitgliedländer auf die Souveränität der Schweiz sind keine überraschende... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Yvette Estermann
Ein Beitritt zur EU ist keine Option für die Schweiz. Ein solcher stünde in klarem Widerspruch zu... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Christoph Blocher
Von einem grossen Teil des Parlamentes, von den heutigen Regierungsmitgliedern und vor allem von der Verwaltung wird... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.03.2008, von Ueli Maurer
Wir treffen uns heute zur ersten Delegiertenversammlung nach den eidgenössischen Wahlen vom 21. Oktober 2007. Die SVP... mehr lesen

Über 900 Gäste, darunter 550 Delegierte, versammelten sich am Samstag, 1. März,  zur ersten Delegiertenversammlung der SVP seit den eidgenössischen Wahlen vom 21. Oktober 2007. Eine eindrückliche Versammlung, in der personell eine politische Ära abgeschlossen wurde und der Weg in die Zukunft mit neuen Vertretern an der Spitze eingeläutet wurde.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienkonferenz
Artikel teilen
25.06.2019
Wenn SP und Grüne die angebliche soziale Kälte in der Schweiz anprangern, dann ist dies reine Augenwischerei.... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
25.06.2019
Wenn SP und Grüne die angebliche soziale Kälte in der Schweiz anprangern, dann ist dies reine Augenwischerei.... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden