Mitmachen

Delegiertenversammlung vom 21. August 2004 in B...

Anlass/DV

Delegiertenversammlung vom 21. August 2004 in Basel (BS)

Das Schengener-Abkommen – eine Mogelpackung…

Referate
Referat
Artikel teilen
21.08.2004
Nationalrat Fritz Abraham Oehrli, Teuffenthal (BE) mehr lesen
Referat
Artikel teilen
21.08.2004, von Felix Müri
Eigentlich sind die Zuständigkeiten bei ordentlichen Einbürgerungen klar: Bund und Kantone setzen die Voraussetzungen für die Erteilung... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
21.08.2004, von Christoph Mörgeli
Referat
Artikel teilen
21.08.2004, von Ueli Maurer
Referat
Artikel teilen
21.08.2004
Regierungsrätin Rita Fuhrer, Zürich mehr lesen
Referat
Artikel teilen
21.08.2004
Kantonsrat Oskar Gächter, Heerbrugg (SG) mehr lesen
Referat
Artikel teilen
21.08.2004, von Jean-Henri Dunant
Referat
Artikel teilen
21.08.2004
Botschafter Dr. Michael Ambühl, Chef des Integrationsbüros EDA/EVD mehr lesen

Das Schengener-Abkommen – eine Mogelpackung

1. Referendum gegen Schengen/Dublin

Nach fünf Referaten und der von Bundesrat Christoph Blocher vorgetragenen Position des Bundesrats fassen die Delegierten mit 321 : 4 Stimmen die NEIN-Parole gegen Schengen/Dublin.

2. Nein zu Masseneinbürgerungen

Mit zwei Referaten wird auf die Bedeutung und Hintergründe der beiden Einbürge-rungsvorlagen, die am 26. September zur Abstimmung gelangen, hingewiesen.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
17.10.2019
Die SVP steht der Vorlage skeptisch gegenüber, da in der fortschrei-tenden Digitalisierung im Steuerbereich Chancen und Gefahren... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
17.10.2019
Die neu geschaffene Fondskategorie «Limited Qualified Investor Fund» (L-QIF) schafft gleich lange Spiesse zwischen der Schweiz und... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
17.10.2019
Die vorliegende Vorlage manifestiert die Konsequenzen einer Nicht-Umsetzung des Volkswillens bezüglich der Masseneinwanderungsiniti-ative vom 9. Februar 2014.... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz