Mitmachen

Delegiertenversammlung vom 8. Januar 2005 in La...

Anlass/DV

Delegiertenversammlung vom 8. Januar 2005 in La Chaux-de-Fonds (NE)

Parolen zur Volksabstimmung vom 25. September 2005

Bundesrat Christoph Blocher erklärt die Haltung des Bundesrats bezüglich der Ausdeh-nung der Personenfreizügigkeit auf die neuen EU-Oststaaten. Es werden an der DV Grundsätze für ein neues Positionspapier zur Landwirtschaft behandelt.

Parolenfassung

Mit 94 : 297 Stimmen wird die Nein-Parole zur Ost-Personenfreizügigkeit beschlossen…

Referate
Referat
Artikel teilen
08.01.2005, von Luzi Stamm
Wir stehen vor den wichtigsten aussenpolitischen Abstimmungen seit dem 6. Dezember 1992. Die ganze strategische aussenpolitische Ausrichtung... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
08.01.2005
Am 1. Juni 2002 sind die sieben sektoriellen Abkommen zwischen der Schweiz und der EU sowie 15... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
08.01.2005, von Ueli Maurer
In den nächsten Wochen und Monaten wird man im Zusammenhang mit der Abstimmung über Schengen/Dublin nicht müde... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
08.01.2005, von Ernst Schibli
An der Delegiertenversammlung der SVP Schweiz vom 1. Februar 2003 überwiesen die Delegierten, ohne Gegenstimme, einen Antrag... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
08.01.2005
Im kommenden Juni wird das Schweizer Stimmvolk zur Urne gerufen, um einen der wichtigsten Entscheide in der... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
08.01.2005
Die Welthandelsorganisation (WTO) hat 1995 die Nachfolge des 1947 in Genf unterzeichneten Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT)... mehr lesen

Parolen zur Volksabstimmung vom 25. September 2005

Bundesrat Christoph Blocher erklärt die Haltung des Bundesrats bezüglich der Ausdeh-nung der Personenfreizügigkeit auf die neuen EU-Oststaaten. Es werden an der DV Grundsätze für ein neues Positionspapier zur Landwirtschaft behandelt.

Parolenfassung

Mit 94 : 297 Stimmen wird die Nein-Parole zur Ost-Personenfreizügigkeit beschlossen.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
11.10.2019
Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Nationalrats beriet an ihrer heutigen Sitzung die Volksinitiative für ein Verhüllungsverbot und... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
08.10.2019, von Adrian Amstutz
Wer am 20. Oktober nicht SVP wählt, hilft denen, die unser sauer verdientes Geld nach Brüssel schicken,... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
08.10.2019
Die SVP stellte vor den Medien ihr neues Wirtschaftspapier vor. Die Lage ist ernst: Politische Krisen lösen... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz