Mitmachen
Parteizeitung SVP-Klartext Juni 2015
Kampagne Wahlen 2015

Bessere Mobilisierung für Wahlerfolg zwingend

In den vergangenen vier Jahren konnte die SVP in 20 von 24 kantonalen Wahlen ihre Wähleranteile ausbauen – trotzdem ist der Erfolg an den eidgenössischen Wahlen im Herbst in keiner Weise gesichert. Eine genaue Analyse der letzten Wahlen zeigt, dass es uns zu wenig gelingt zu mobilisieren. Die Stimmbeteiligungen sind viel zu tief. Für einen Wahlerfolg im Herbst ist die Fähigkeit zur Mobilisierung der entscheidende Faktor.

Die zentralen Werte einer freien und sicheren Schweiz haben unserem Land Wohlstand gebracht und es zum wettbewerbsfähigsten Standort der Welt gemacht. Das Mitte-Links-Parlament und vor allem der Mitte-Links-Bundesrat haben in den vergangenen vier Jahren arg an diesen tragenden Säulen gesägt. Das muss mit den Wahlen im Herbst korrigiert werden, um grösseren Schaden abzuwenden.

Drei klare Botschaften
Mit drei klaren Botschaften wollen wir die Wahlen zum Wohle der Schweiz gewinnen. Unter dem Slogan „frei bleiben“ steht die SVP ein

  • für die Unabhängigkeit und gegen einen schleichenden EU-Beitritt
  • für eine konsequente Ausländerpolitik (Umsetzung der Ausschaffungs- und Masseneinwanderungsinitiative, Stopp dem Asylchaos)
  • für sichere Arbeitsplätze dank tiefen Steuern, Gebühren und Abgaben.

Wir geben damit klare Antworten auf die grössten Sorgen der Bevölkerung im Zusammenhang mit der völlig ausser Kontrolle geratenen Einwanderung und den chaotischen Zuständen im Asylwesen einerseits und den Herausforderungen mit der Euroschwäche andererseits. Das ist eine gute Basis für den Wahlkampf.

Voller Einsatz gefragt
Wie das Wort Wahlkampf aussagt, müssen wir aber wirklich kämpfen. Dieser Kampf wird derzeit noch viel zu lau geführt. Wir müssen besser mobilisieren. Ein grosser Teil der Sympathisanten unserer Ideen bleibt bei Wahlen zu Hause. Wenn das so bleibt, werden wir verlieren. Diese Schweizerinnen und Schweizer müssen wir überzeugen. Wir erwarten, dass die kantonalen Sektionen ihren Effort auf die Umsetzung des Mottos „SVP bi dä Lüt“ legen. Anlässe auf der Strasse mit Unterhaltung und Vorträgen, u.a. mit unseren Piaggios, Betreiben von Marktständen, Besuch von Märkten, Einladung zu Feierabendbier, Präsenz an Kultur- und Sportveranstaltungen, Stammtischbesuche, Organisation von Sonntagsbrunches, Verteilung von Give aways zu Stosszeiten an Bahnhöfen, Telefonaktionen, Hausbesuche, Leserbriefe und vieles mehr. So können wir die Leute direkt ansprechen und sie uns. Zudem sind solche Anlässe wirkungsvoller als traditionelle „Sääli – Anlässe“.

Wahlversprechen am 22. August
Wir erwarten im Besonderen von allen Kandidierenden einen engagierten Einsatz für unsere Partei. Die Teilnahme aller Kandidierenden an der SVP Delegiertenversammlung vom 22. August auf der St. Luzisteig zur Abgabe des Wahlversprechens wird nicht nur erwartet, sondern ist Ehrensache, damit die SVP nach den Sommerfeiern mit einer Kraftdemonstration in die heisse Wahlkampfphase starten kann.

Wir haben das Zeug, die Wahlen zu gewinnen – es braucht aber mehr Einsatz von allen Beteiligten. Nutzen wir unsere ganze Kraft zur Mobilisierung – im Interesse unseres Landes.

Artikel teilen
Beiträge
Parteizeitung
Artikel teilen
25.06.2015
von Kantonsrat Mike Egger, Nationalratskandidat, Berneck (SG) mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
25.06.2015
Die Vorlage des Bundesrates zur Umsetzung der neuen Verfassungsbestimmung zur eigenständigen Steuerung der Zuwanderung (Art. 121 a... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
25.06.2015
Im ersten Quartal dieses Jahres sind netto fast 23‘000 Personen in unser Land eingewandert. Dies sind 14,4... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
25.06.2015
Die jährlichen Kosten von rund 6 Milliarden Franken für die Asyl- und Entwicklungshilfeindustrie bezahlen die Steuerzahler der... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
25.06.2015
Die Asylpolitik von Bundesrätin Sommaruga läuft aus dem Ruder. mehr lesen
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden