Mitmachen
Parteizeitung SVP-Klartext Juli 2019

«Am Geburtstag der Schweiz dürfen wir schon etwas Stolz auf unser Land zeigen»

Bundespräsident Ueli Maurer mag es zum 1. August patriotisch: Zum Geburtstag der Schweiz dürften die sonst bescheidenen Schweizer ruhig etwas Stolz auf ihr Land zeigen. Die Schweiz sei ein wunderbares, wohlhabendes und gut funktionierendes Land, das so der nächsten Generation übergeben werden müsse.

Was bedeutet Heimat für Sie?

In der Schweiz fühle ich mich Zuhause. Ganz besonders fällt es mir jeweils auf, wenn ich aus dem Ausland zurückkomme. Auch wenn es dort noch so schön und noch so interessant war, zurück in der Schweiz denke ich dann jedes Mal: Jetzt bin ich wieder daheim, hier gehöre ich hin. Ich glaube, jeder Mensch braucht einen solchen Ort, wo er einfach selbstverständlich dazugehört. Und je unbeständiger und hektischer unser modernes Leben wird, desto wichtiger wird es, dass wir eine Heimat haben – auch als Gegenpol zu einer globalisierten Welt.

Was geben Sie den Schweizerinnen und Schweizern auf den Weg für diesen 1. August?

Wir leben in einem wunderbaren, wohlhabenden, gut funktionierenden Land. Dass das so ist, haben wir zu einem grossen Teil den Generationen vor uns zu verdanken, von denen wir unsere freiheitliche Ordnung übernehmen durften. Damit ist auch eine grosse Verantwortung verbunden. Denn mit einem Erbe kann man zweierlei tun: Man kann es verprassen, oder man kann es bewahren und weitergeben. Ich hoffe, dass wir die Kraft und die Weitsicht aufbringen, unsere schöne Schweiz als freies Land der nächsten Generation zu übergeben.

Wie feiern Sie am liebsten?

Der 1. August ist der Geburtstag der Schweiz. Da dürfen auch wir bescheidenen Schweizer etwas Stolz auf unser Land zeigen. Ich mag es darum, wenn an der Feier eine richtig schöne patriotische Stimmung herrscht: Dazu gehört, dass man zusammen den Schweizerpsalm singt, dass irgendwo ein paar Schweizer Fahnen wehen. Am Abend ist es toll, wenn ein Funken angezündet wird. Und natürlich gehört dazu, dass man mit guten, aufgestellten Leuten zusammen ist. Aber das ergibt sich ja meist von selbst; ich habe ganz verschiedene 1. August-Feiern in Erinnerung, an denen sich ganz spontan eine lustige Runde bildete und ich viel länger sitzen blieb, als geplant.

Gibt es einen Cervelat für Sie am 1. August 2019?

Nur einen?

Schönster 1. August im Leben war…

Ich habe schon viele schöne 1. August-Feiern erlebt, aber die schönste ist immer die aktuelle – wenn man irgendwo in der Schweiz in die Festatmosphäre eintauchen kann, die Begeisterung der Leute spürt, die alles mit viel freiwilliger Arbeit auf die Beine stellen, wenn man mit den Bürgerinnen und Bürgern plaudern kann, wenn alle, die da zusammenkommen fröhlich und zufrieden und auch dankbar sind, dass wir in einem so grossartigen Land leben dürfen. Ich freue mich drauf!

Artikel teilen
über den Autor
SVP Bundesrat (ZH)
Beiträge
Parteizeitung
Artikel teilen
24.07.2019, von Albert Rösti
Bald ist der 1. August und wir feiern den Geburtstag der Schweiz. Dann dürfen wir ruhig etwas... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
24.07.2019
Immer neue Abgaben und Steuern lassen den Bürger finanziell ausbluten. In ihrem neuen Positionspapier «Stopp dem links-grünen... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
24.07.2019, von Gregor Rutz
Über kaum ein Thema wird so unsachlich diskutiert wie über die Zuwanderung. Dabei ist klar: Eine unkontrollierte... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
24.07.2019
Die Delegierten der SVP Schweiz haben sich Ende Juni in Orbe (VD) getroffen. Dabei haben sie dem... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
23.07.2019, von Thomas Aeschi
Die AHV ist das wichtigste Sozialwerk der Schweiz. Aufgrund der demographischen Entwicklung und der gestiegenen Lebenserwartung gilt... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
23.07.2019, von Peter Keller
Das Aussendepartement hat Strafanzeige gegen die Pilatus Flugzeugwerke erstattet. Das eigenmächtige Vorgehen der EDA-Beamten gefährdet den grössten... mehr lesen
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz