Mitmachen
Parteizeitung SVP-Klartext Mai 2019

Mehr SVP – damit die Schweiz Schweiz bleibt

Unsere Schweizer Werte sind durch eine verantwortungslose links-grün geprägte Politik gefährdet wie selten zuvor. Um Freiheit, Sicherheit und Wohlstand zu erhalten, ist es wichtig, dass die SVP im Oktober die Wahlen gewinnt. Damit das gelingt, braucht es jede und jeden Einzelnen von uns!

Wir wollen im Oktober 2019 die Wahlen für die Schweiz gewinnen. Nur mit einer starken SVP-Fraktion können wir in Bundesbern wirksam für unsere Werte kämpfen. Damit unser Land nicht an die EU angebunden, die Zuwanderung und der Asylantenzu­strom wirklich eingedämmt und der bevormundende linke Regulierungswahn, verbunden mit immer höheren Steuern, Gebühren und Abgaben, gestoppt wird.

Wahlen sind für die SVP nicht Selbst­zweck und schon gar nicht eine billige Basis zur Verteilung von Pöstchen. Wahlen bestimmen für die nächsten vier Jahre das politische Gewicht und das Kräfteverhältnis im National- und Ständerat. Eine starke SVP-Bundeshausfraktion bildet das für die Zielerreichung unabdingbare Fundament zur Erfüllung unserer Wahlversprechen und zur Interessenvertretung unserer Wählerschaft. Diese Wahlen dulden deshalb auch keine Halbheiten!

Die Freiheit braucht uns alle
Wir alle in der SVP sind gefordert, unseren Beitrag zum Wahlerfolg zu leisten. Klar braucht es dazu eine dezidierte Parteileitung auf schweizerischer und kantonaler Ebene. Klar bedingt es motivierte und engagierte Kandidierende, die voll für unsere Zielsetzungen einstehen. Ebenso klar notwendig ist aber auch der Einsatz aller SVP-Mitglieder, die in ihrem Umfeld persönlich im direkten Ge­spräch, per Telefon oder schriftlich zum Wählen motivieren. Die bei Stand­aktionen mithelfen, Flyer zu verteilen und die im privaten Raum Plakate aufstellen. Um dies für unser Land zu tun, braucht es nicht nur Zeit. Es braucht in erster Linie den Mut, eine Meinung zu haben und dazu zu stehen. Einfach nur zu wissen, was zu tun wäre reicht nicht – wir müssen es tun.

Wir alle in der SVP sind es uns, unseren Kindern und Grosskindern sowie unserem schönen Land schuldig, mit vollem Einsatz das Beste zu geben. Jede und Jeder nach seinen Möglichkeiten, denn nur gemeinsam können wir auch in Zukunft unsere hart erarbeitete starke Position halten.

Widerstand statt Anpassung
Lasst euch nicht von den politischen Gegenspielern, den Abzocker-Managern und EU-Turbos sowie von deren Helfershelfern entmutigen, die unsere SVP am liebsten zerschlagen möchten. Es gab in der Geschichte unseres Landes schon immer Anpasser. Bei den Habsburgern, bei Napoleon, bei Hitler und bei Lenin und Mao. Es gab aber auch immer standhafte Schweizerinnen und Schweizer, die letztlich erfolgreich Widerstand leisteten. Darum gilt auch heute: Aufstehen – zusammenstehen und durchstehen. Damit die Schweiz – Schweiz bleibt.

Artikel teilen
über den Autor
SVP Nationalrat (BE)
Beiträge
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Albert Rösti
Die neue EU-Waffenrichtlinie, über die wir am 19. Mai abstimmen, schadet allen, weil sie der Schweizer Bevölkerung... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Barbara Keller-Inhelder
Auf Anschläge, verübt von Terroristen mit illegalen Waffen, reagiert die EU mit einer weiteren Entwaffnung der gesetzestreuen... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Mauro Tuena
Die neue EU-Waffenrichtlinie, über die das Schweizer Volk am 19. Mai abstimmt, führt zu mehr Bürokratie für... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Hans-Ueli Vogt
Wenn Rot-Grün regiert, steht der Kanton über dem Bund, ist Basel-Stadt wichtiger als Dublin und kommt Politik... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Alfred Heer
Der links-grün dominierte Gemeinderat der Stadt Zürich fordert, dass der CO2-Ausstoss bis ins Jahr 2030 auf netto... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Marcel Dettling
Die SVP setzt sich als einzige Partei für eine produzierende Schweizer Landwirtschaft ein. Und wer wirklich etwas... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Thomas Aeschi
Der Mittelstand ist die tragende Säule unseres Landes. Doch in der Schweiz stagnieren die Löhne, während die... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Andreas Glarner
Sollte das Rahmenabkommen durchkommen, dann wird die EU auch die Unionsbürgerrichtlinie durchdrücken wollen – mit ruinösen Folgen... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Roland Rino Büchel
Die verschiedenen parlamentarischen Kommissionen haben die Anhörungen bezüglich des Rahmenabkommens (InstA) abgeschlossen. Dabei hat der Bundesrat in... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Thomas Matter
Die ungesteuerte Zuwanderung in die Schweiz sorgt für immer mehr Probleme. Den Schweizerinnen und Schweizern bleibt immer... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
14.05.2019, von Sandra Sollberger
Für den Wahlkampf setzt die SVP auf Wahlbotschafter. Sie sollen in den Gemeinden als Motivatoren und Multiplikatoren... mehr lesen
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden