Mitmachen
Medienmitteilung

Stopp der illegalen Einwanderung durch verstärkten Grenzschutz

Die Zahl der illegal in die Schweiz eingereisten Personen ist dank intensivierter Grenzkontrollen aufgrund der Corona-Situation markant gesunken. Die SVP fordert, dass die systematischen Grenzkontrollen zwecks Eindämmung der illegalen Einwanderung weiterhin fortgeführt werden.

Aufgrund der Einreisekontrollen und -beschränkungen wegen COVID-19 ist die Zahl der illegalen Einreisen resp. Aufenthalte in der Schweiz stark zurückgegangen. Seit der Einführung dieser Massnahmen nahmen die festgestellten illegalen Aufenthalte um 55 bis 80 Prozent ab.

Seit Jahren steigt die Zahl der illegal in unser Land eingereisten Personen. Schätzungen gehen von über 100’000 illegalen Aufenthaltern aus. Die aktuellen Zahlen beweisen die Wirkung konsequenter Grenzkontrollen durch unsere Grenzwache unterstützt von der Armee: im Monat April zählte man noch 217 illegale Einreisen, im Vergleich zu deren 1’116 im April 2019. Im Monat März waren es noch 517 Fälle gewesen. Zudem wurden im April nur noch zehn mutmassliche Schlepperfälle gegenüber 31 im Vorjahresmonat registriert. Gemäss Angaben der Eidgenössischen Zollverwaltung (EVZ) nahm die Schleppertätigkeit im Jahresvergleich um 67 Prozent ab. Seit Jahresbeginn 2020 kumulierten sich 2’830 rechtswidrige Aufenthalte. 2019 kamen zwischen Januar und April deren 4’598 Fälle zusammen.

Das Schweizer Stimmvolk wird am 27. September 2020 mit der Abstimmung über die Begrenzungsinitiative gerade im Lichte von COVID-19 sicherstellen können, dass wir die Zuwanderung in unser Land wieder selber steuern, wir Schweizer nicht fremd im eigenen Land werden und unsere Sozialwerke nicht geplündert werden.

mehr zum Thema
Parteizeitung
Artikel teilen
23.06.2022, von Werner Salzmann
Die Schweiz hat sich seit dem Fall der Mauer den Luxus erlaubt, die Ausgaben für die Armee... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
04.06.2022, von Marcel Dettling
Der Krieg in der Ukraine zeigt uns Schweizern wieder einmal deutlich, wie abhängig uns die verfehlte Politik... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
21.05.2022
Die SVP setzt sich seit je für mehr Sicherheit und damit für die Kontrolle der Landesgrenzen ein.... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Sport

Gut für Körper und Geist.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden