Mitmachen
Referat

Eine Volksinitiative zum Wohle der Schweiz

Zum Wohle der Schweiz, für die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger!

Mit voller Kraft werden wir uns nun auf die Sammlung der 100‘000 Unterschriften für unsere neue Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» konzentrieren. Ab heute wird gesammelt, denn heute Dienstag, 10. März 2015 ist die offizielle Publikation im Bundesblatt.

Die SVP hat Erfahrung im Sammeln von Unterschriften und darum wissen wir, dass nun die intensive und harte Arbeit auf uns zukommt. Zu den Massnahmen im Einzelnen:

Sammlung durch SVP-Mitglieder

Unsere Mitglieder und Sektionen werden direkt mit Unterschriftenbogen bedient und sind wie bei jeder Sammlung das Fundament für den Sammelerfolg.

„SVP bi dä Lüt“

Die SVP geht dorthin, wo die Leute sind. Mit verschiedenen SVP-Piaggio-Wahlmobilen werden wir – nebst den üblichen Standaktionen – in der ganzen Schweiz in die Dörfer, Städte, auf Märkte und Messen gehen, um direkt mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen. Wir werden das nationale Wahljahr 2015 nutzen, um auch auf diesem Wege Unterschriften zu sammeln.

Extrablatt

Die Bevölkerung der Schweiz bekommt am 20. März Post von der SVP. Das Extrablatt, Ausgabe März 2015, widmet sich ganz der Frage der Selbstbestimmung, unserer Souveränität und dem zunehmenden Einfluss von fremden Richtern auf unser Land. Im Extrablatt können sich die interessierten Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ein Bild über unsere Volksinitiative machen und den beigelegten Unterschriftenbogen unterschreiben und direkt einschicken.

Gesamtauflage: 4’126’796 Exemplare (davon sind für die Kantone Luzern: 189’528 und den Kanton Zürich: 752’115, übrige deutschsprachige Schweiz: 1’977’562, Romandie: 1’014’418, Tessin: 193’173).

Warum nimmt die SVP diesen enormen Aufwand auf sich?

Es geht um nichts geringeres, als um den Schutz und die Wahrung unserer bewährten Staatssäulen. Es geht um die Selbstbestimmung, die Unabhängigkeit, die direkte Demokratie und die Neutralität der Schweiz. Wir sind uns bewusst, dass dies ein harter und ein langer Kampf wird, den wir aber mit grosser Leidenschaft und mit viel Einsatz führen wollen.

Zum Wohle der Schweiz, für die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger!

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
15.09.2020
Die SVP-Fraktion lehnt in ihrer heutigen Sitzung die gefährliche 99-Prozent-Initiative der Jungsozialisten (Juso) einstimmig ab. Diese Verarmungs-Initiative... mehr lesen
Positionspapier
Artikel teilen
14.09.2020
Editorial
Artikel teilen
11.09.2020
Am 27. September 2020 stimmt die Schweiz über das revidierte Jagdgesetz ab. Das ausgewogene Gesetz aktualisiert diverse... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden