Editorial

Was für ein Wahlauftakt! Jetzt geht’s motiviert und mit Schwung in die heisse Phase des Wahlkampfes

Der begeisternde SVP-Wahlauftakt in der Swiss Life Arena war der Startschuss für unseren engagierten Wahlkampf. Die Kandidatinnen und Kandidaten der SVP sind top-motiviert an der Arbeit. Wie im Schwingsport, wollen wir auf unserem Notenblatt Best-Noten für die Schweiz erreichen.

Die letzten entscheidenden Wochen des Wahlkampfes haben begonnen. Beim Wahlauftakt in der Swiss Life Arena in Zürich-Altstetten haben die Kandidatinnen und Kandidaten der SVP sowie über 4000 begeisterte SVP-Mitglieder und Unterstützer dafür Schwung geholt. In weniger als zwei Monaten entscheidet sich, wohin die Reise geht. Überlassen wir unser Land den Genderterroristen, den Fleisch-Abschaffern und den EU-Turbos? Oder holen wir uns unsere Schweiz zurück?

Für was die SVP steht, haben wir eindrücklich in der Swiss Life Arena präsentiert. Sägemehl statt Gebetsteppich. Bratwurst statt Tofu. Alphüttli statt Wolkenkratzer. Trychler statt Drag Queens. Friedliches Zusammensein statt Randale.

Am letzten Samstag haben wir erlebt, wie die SVP das Moderne mit der Tradition verbindet. Wir haben das modernste Eishockey-Stadion der Schweiz in eine Schwing-Arena verwandelt und mit viel Schweizer Brauchtum gefüllt. Allen, die zum Gelingen dieses einmaligen Anlasses beigetragen haben, danke ich herzlich. Sehr viele freiwillige Helferinnen und Helfer haben unglaublich viel geleistet. Auch dafür, für den freiwilligen Einsatz und das Milizsystem, steht die SVP. Wir helfen einander. Wo sonst schaufeln auch Nationalräte Sägemehl? Nur als Team sind wir stark. Der Grundstein für einen erfolgreichen Wahlsonntag ist gelegt. Jetzt heisst es: An die Arbeit!

Erneuten Links-Rutsch verhindern
Unser Ziel ist klar: Es gilt am 22. Oktober einen erneuten Links-Rutsch zu verhindern. Die Konsequenzen eines links-grünen Triumphs wären katastrophal: Links-Grün will unser Asylsystem für die ganze Welt öffnen und noch mehr Massenzuwanderung. Mit einer ideologischen Energiepolitik steuert uns Links-Grün direkt in eine Strommangellage. Mit Gender-Terror und Woke-Wahnsinn wollen sie uns das freie Reden verbieten.

Das kann und darf nicht sein. Kämpfen wir deshalb für unsere Kultur und unsere Traditionen.

Kämpfen wir für unsere Freiheit und unseren Wohlstand. Für eine sichere Zukunft in Freiheit.

Wie beim Schwing-Sport haben unsere Kandidierenden ein Notenblatt. Daran können die Wählerinnen und Wähler sie messen. Sicher ist: Wenn wir punkten, dann gewinnt die Schweiz.

Hier finden Sie die Bilder vom Wahlauftakt.

 
Mehr zum Thema
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Details ansehen Details ansehen
Ich bin einverstanden