Wahlversprechen

Wahlversprechen

Am 22. August 2015 haben die Kandidatinnen und Kandidaten der
SVP Schweiz an einem Parteitag das Wahlversprechen abgegeben.

 

Die SVP steht zur Schweiz. Sie will, dass die Schweiz Schweiz bleibt.

Wir wollen

keinen Anschluss an die EU und keine Anerkennung fremder Richter, damit wir selber unsere Geschicke bestimmen können;

die Zuwanderung begrenzen und keine 10-Millionen-Schweiz, damit wir weiterhin eine lebenswerte und intakte Heimat haben;

kriminelle Ausländer ausschaffen und die Missbräuche im Asylwesen bekämpfen, damit wir in Sicherheit leben können;

tiefe Steuern für alle und weniger staatliche Regulierungen, um Arbeitsplätze zu sichern.

» Wahlversprechen (DE)
» Wahlversprechen (FR)
» Wahlversprechen (IT)
» Wahlversprechen (R)

 

 


 

Video Wahlversprechen

 

Schlagersängerin Linda Fäh (Foto), Volksrocker Willy Tell und die Musikgruppe Rebels begeisterten die über 1000 Besucher und sorgten für Stimmung im Zelt.

 

Die Bündner haben den Fahneneinzug aller Kandidaten ins bis auf den letzten Platz gefüllte Festzelt angeführt (im Bild, Nationalrat Heinz Brand und Nationalratskandidatinnen Magdalena Martullo-Blocher und Valérie Favre Accola).

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Kanton Luzern.

 

 

 

 

 

 

 

Die Kandidaten der Jungen SVP Graubünden bewiesen ihr
schauspielerisches Talent indem sie Szenen der berühmten
Heidi-Geschichte inszenierten (hier Daniela Bärtsch und Daniel Walti).