Mitmachen
Medienmitteilung

Zum Glück kein Lockdown

Die SVP begrüsst, dass der Bundesrat bei den neuen Corona-Schutzmassnahmen darauf verzichtet, das gesamte öffentliche Leben herunterzufahren.

Positiv wertet die SVP zudem:

  • dass der Bundesrat regionale Unterschiede berücksichtigt und Kantone mit günstiger epidemiologischer Entwicklung Lockerungen beschliessen können, wie das Öffnen von Restaurants und Sporteinrichtungen.
  • dass die Skigebiete offen bleiben, respektive, dass die Kantone hier zuständig bleiben und den Betrieb von Skiliften und Bergbahnen bewilligen können.

Kritisch wertet die SVP hingegen,

  • dass die Restaurants, Freizeitanlagen und zahlreiche andere Einrichtungen in den meisten Kantonen ab Dienstag schliessen müssen und dass es eine weitere Beschränkung der Kundenzahl in den Läden gibt.

Damit geraten die Gastro-Branche und der Detailhandel noch mehr unter Druck. Neue Einschränkungen fast im Wochentakt sind für die Betriebe einschneidend und rauben ihnen jede Planungssicherheit. Für viele Betriebe dürften die neuen Massnahmen sogar den Todesstoss bedeuten. Damit verlieren Zehntausende Menschen ihre Arbeit.

Die SVP ist daher erleichtert, dass Stände- und Nationalrat in der Wintersession einen Vorstoss von Nationalrätin Esther Friedli (SG) angenommen haben, der dafür sorgt, dass Menschen mit tiefen Löhnen nicht nur 80 sondern 100 Prozent Kurzarbeitsentschädigung erhalten. Die SVP befürwortet zudem im Rahmen der bisher beschlossenen Hilfen eine rasche und unkomplizierte Unterstützung für Betriebe in Not.

Sehen Sie hier die Position der SVP zu den bundesrätlichen Massnahmen

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienkonferenz
Artikel teilen
03.08.2021
An einer Medienkonferenz bei der Ernst Fischer AG in Romanshorn legt die SVP dar, wie die Schweiz... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
03.08.2021, von Diana Gutjahr
Der vergleichsweise liberale Schweizer Arbeitsmarkt ist in Gefahr. Es braucht mehr Flexibilität. Das Staatswachstum und der ständige... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
03.08.2021
An einer Medienkonferenz bei der Ernst Fischer AG in Romanshorn legt die SVP dar, wie die Schweiz... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – PC:30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden