Mitmachen
Medienmitteilung

Untauglicher Gegenentwurf zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit

Die SVP ist enttäuscht über den heute vom Bundesrat vorgelegten Gegenentwurf zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit.

Die SVP ist enttäuscht über den heute vom Bundesrat vorgelegten Gegenentwurf zur Volksinitiative für Ernährungssicherheit. Der Vorschlag des Bundesrates fokussiert nicht auf die inländische Produktion und wird in letzter Konsequenz dazu führen, dass die Grenzen weiter geöffnet und damit der Import billiger Produkte aus dem Ausland noch verstärkt wird. Die Ernährungssicherheit der Schweiz kann dadurch nicht erhöht werden. Die SVP will hingegen eine produzierende, inländische Landwirtschaft, die in der Lage ist, für die Bevölkerung in der Schweiz möglichst viele gesunde und qualitativ hochwertige Nahrungsmittel herzustellen.

Bereits im vergangenen Jahr hat sich der Bundesrat für eine Marktöffnung für alle Milchprodukte gegenüber der EU ausgesprochen. Eine solche Politik steht den Zielen der Volksinitiative für Ernährungssicherheit diametral entgegen und wird von der SVP vehement bekämpft.

Auch der zweite Aspekt der Volksinitiative für Ernährungssicherheit, der Abbau des administrativen Aufwandes und eine angemessene Investitionssicherheit, wird durch den Gegenentwurf nicht abgedeckt. Die SVP unterstützt deshalb weiterhin die Volksinitiative und fordert auch den Schweizerischen Bauernverband auf, daran festzuhalten.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
26.11.2020
Die SVP unterstützt die Haltung der Minderheit der WAK-N, welche sich für eine produzierende Landwirtschaft einsetzt. Die... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
26.11.2020
SVP unterstützt Reduktion bei Pestiziden, lehnt Integration von Nährstoffreduktion ab Der Nationalrat wird am 2. Dezember die... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
19.11.2020
Die SVP lehnt den Gegenentwurf des Bundesrates zur Volksinitiative „Keine Massentierhaltung in der Schweiz (Masssentierhaltungsinitiative)“ ab. Der... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Wir sind Heimat

Die Schweiz hat eine eigene Geschichte, sie ist geprägt von ihren Kulturen, von ihren Traditionen, ihren Werten und den Menschen, die hier im friedlichen Miteinander leben.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden