Mitmachen
Vernehmlassung

Bundesgesetz über die Steuerbefreiung des Feuerwehrsoldes

Die SVP begrüsst die Bestrebungen des Bundesrates, den Sold für Feuerwehrdienst steuerlich zu entlasten. Allerdings sind die vorgeschlagenen Varianten nicht zielführend, noch immer fiskalistisch…

Antwort der Schweizerische Volkspartei

Die SVP begrüsst die Bestrebungen des Bundesrates, den Sold für Feuerwehrdienst steuerlich zu entlasten. Allerdings sind die vorgeschlagenen Varianten nicht zielführend, noch immer fiskalistisch und bergen die Gefahr von unverhältnismässigem, administrativem Mehraufwand. Aus diesem Grund regt die SVP eine Präzisierung des Gesetzestextes dahingehend an, dass der Feuerwehrsold sowie sämtliche anderen Entschädigungen aus Milizfeuerwehrdiensten von der Steuer ausgenommen werden.

Die SVP fordert im Detail folgende Gesetzesänderungen:

Art. 24 Bst. f.bis (neu) DBG

Steuerfrei sind:

der Sold sowie sämtliche feuerwehrdienstbezogenen Entschädigungen für Milizfeuerwehrleute.

Art. 7 Abs. 4 Bst. h.bis (neu) StHG

Steuerfrei sind:

der Sold sowie sämtliche feuerwehrdienstbezogenen Entschädigungen für Milizfeuerwehrleute.

Im Schweizerischen Milizsystem dürfen aktive Bürgerinnen und Bürger nicht durch die Steuergelüste der Finanzdirektionen gestraft werden. Daher sind sämtliche Feuerwehrentgelte der Milizfeuerwehren von der Steuer zu befreien. Ausserdem wird so ein unverhältnismässig hoher Aufwand für die Unterscheidung und Deklaration von steuerfreien und steuerpflichtigen Entschädigungen vermieden.

mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
16.07.2019
Die SVP lehnt die Vorlage ab. Die vorgeschlagenen Massnahmen ergehen ausnahmslos zulasten der übrigen pflichtteilgeschützten Miterben, indem... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
12.07.2019
Die SVP unterstützt grundsätzlich die Stossrichtung der Vorlage. Liquide und gut kapitalisierten Institute sollen sich unter den... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
12.07.2019
Die SVP unterstützt die Stossrichtung im Bereich Wohneigentumsbesteuerung der parlamentarischen Initiative der WAK des Ständerats, insbesondere die... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz