Mitmachen
Medienmitteilung

Parteispitze empfängt SVP Nationalratskandidatinnen im Bundeshaus

Mehr bürgerliche Frauen im Nationalrat ist das Ziel der SVP Frauen Schweiz. Auf Einladung der Präsidentin der SVP Frauen Schweiz trafen sich gestern über 30 SVP-Nationalratskandidatinnen im…

(SVP Frauen) Mehr bürgerliche Frauen im Nationalrat ist das Ziel der SVP Frauen Schweiz. Auf Einladung der Präsidentin der SVP Frauen Schweiz trafen sich gestern über 30 SVP-Nationalratskandidatinnen im Bundeshaus. Die SVP Spitze wünscht eine starke Vertretung von SVP Frauen in der kommenden Legislaturperiode und motiviert die bürgerlichen Frauen einen engagierten Wahlkampf zu führen. Die SVP Spitze fordert alle auf, die SVP Frauen in ihrem Wahlkampf zu unterstützen und zu wählen. Das Parlament braucht eine starke bürgerliche Frauenvertretung in Bern.

Die drei amtierenden SVP- Nationalrätinnen vermittelten den über 30 SVP-Nationalratskandidatinnen anschaulich und engagiert ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus einer Reihe von erfolgreichen Wahlkämpfen. Sie forderten die Anwesenden auf, einen mutigen Wahlkampf zu führen und alles daran zu setzen, das Feld nicht vorwiegend den linken Frauen zu überlassen. Auf Augenhöhe mit den Männern zu politisieren mit den Fähigkeiten und dem Erfahrungsschatz als Frau ist das Ziel.

Ueli Maurer, Präsident der SVP Schweiz, forderte die Anwesenden eindringlich auf, sich nicht nur für Frauenanliegen, sondern sich in allen politischen Themen einzumischen. Frauen gehören in alle Häuser (ins Stadthaus, ins Ratshaus, ins Bundeshaus…)!

Als Wahlkampfthema nehmen sich die SVP Frauen dem Thema „Jugendgewalt“ an. Bereits haben in mehreren Kantonen zu diesem Thema Tagungen stattgefunden. Die SVP Frauen fordern alle Eltern auf, die ihre Erziehungs- und Kontrollfunktion wahrnehmen, sich gegen das Totschweigen von alltäglichen Straftaten gegen ihre Kinder zu wehren.

13. Juni 2007

 

mehr zum Thema
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Thomas Aeschi
Wofür steht die Schweizerische Volkspartei? Für eine Schweiz in Sicherheit und Freiheit. Für eine selbstbestimmte, unabhängige und... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019
Migranten sind im Verhältnis zu ihrem Anteil an der Bevölkerung massiv häufiger kriminell und gewalttätig, insbesondere auch... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019, von Walter Wobmann
Dass sich die Staatspolitische Kommission des Ständerats (SPK-S) gegen die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» und für den... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz