Mitmachen
Vernehmlassung

Bericht des Bundesrates über die Sicherheitspolitik der Schweiz: Eröffnung des Vernehmlassungsverfahrens

Die SVP lehnt den Bericht des Bundesrates über die Sicherheitspolitik der Schweiz vollumfänglich ab.

Die SVP lehnt den Bericht des Bundesrates über die Sicherheitspolitik der Schweiz vollumfänglich ab. Der Bericht ist – trotz, oder vielleicht gerade wegen der hohen Seitenzahl – derart unkonkret, dass die SVP materiell zu diesem nicht Stellung nehmen kann.

Die SVP erwartet vom Bundesrat einen Sicherheitspoltischen Bericht, welcher bestehende und mögliche Gefahren für die Schweiz konkret aufführt, die notwendigen Mittel zu deren Bewältigung zusammenstellt, mit den vorhandenen Mittel vergleicht und darlegt, wie und bis wann bestehende Mängel beseitigt werden können. Der Bericht sagt nichts darüber aus, wie die Armee mit einem Sollbestand von 100‘000 Armeeangehörigen den aufgeführten Bedrohungen effizient und nachhaltig begegnen kann.

Klar abzulehnen ist zudem die im Bericht erwähnte notwendige Verstärkung der Zusammenarbeit mit der Nato und die Intensivierung anderer Kooperationen im Bereich der Sicherheitspolitik. Vielmehr sollte sich die Schweiz in Zukunft noch mehr auf eine selbständige Landesverteidigung auf der Basis des Milizprinzips konzentrieren. Sicherheitspoltisch ist die Neutralität für die Schweiz einer der wichtigsten Pfeiler.   

mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
07.09.2022
Wir begrüssen in weiten Teilen die vorgeschlagene Änderung im Nachrichtendienstgesetz und halten die Änderung mehrheitlich für sinnvoll... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
06.09.2022
Die SVP lehnt die unnötige Vorlage ab und folgt der ursprünglichen Argumentation der Mehrheit der WAK-NR (keine... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
06.09.2022
Die SVP lehnt die Änderung der Aufsichtsverordnung insbesondere wegen der ausufernden Definition der Versicherungsvermittlung ab. Der damit... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Internet und Digitalisierung
Für ein freies Internet.
Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden